Amarengo

Articles and news

Zitronen-Ricotta-Waffeln

Zitronen-Ricotta-Waffeln eignen sich perfekt zum Frühstück oder Brunch. Die Zugabe von Ricotta-Käse macht sie flauschiger und das Hinzufügen von frischem Zitronensaft und Schale zum Teig hellt sie wirklich auf und fügt einen schönen Geschmack hinzu.

Es scheint eine anhaltende Debatte darüber zu geben, was besser ist, Pfannkuchen oder Waffeln. Ich liebe sie beide, aber es gibt ein paar Vorteile, Waffeln zu machen. Waffeln sind eigentlich einfacher zu kochen. Der Waffeleisen erledigt die ganze Arbeit und in nur wenigen Minuten haben Sie eine perfekt geformte Waffel ohne Umdrehen oder Wenden. Waffeln halten auch die Butter und den Sirup in all den winzigen Quadraten besser.

Wenn Sie in diesem Frühjahr einen besonderen Brunch planen, sind Zitronen-Ricotta-Waffeln eine großartige Ergänzung.

Zitronen-Ricotta-Waffeln

Zitronen-Ricotta-Waffeln

Drucken

Portionen: 4 Portionen Zubereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit: 3-4 minuten

Zutaten

  • 1 ¾ Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 3 große Eier
  • 1 Tasse Vollmilch
  • ½ Tasse Ricotta
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zitronenschale

Instructions

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Schüssel vermengen.

In einer kleinen Schüssel die Eier schlagen. Fügen Sie die Milch, Ricotta, Vanille und Zitronensaft. Zu den trockenen Zutaten geben und gut vermischen. Die Zitronenschale einrühren.

Erhitzen Sie Ihren Waffeleisen und besprühen Sie oben und unten mit Kochspray. Mit Teig füllen und kochen, bis die Waffeln golden und knusprig sind, etwa 3-4 Minuten.

Mit Ahornsirup und Schlagsahne servieren.

Anmerkungen

Die Anzahl der Waffeln, die jede Teigcharge herstellt, hängt von der Größe Ihres Waffeleisens ab.

 Zitronen-Ricotta-Waffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.