Amarengo

Articles and news

Warum die Auflösung Ihres Unternehmens für 2019 das Unterbrechungsmarketing beenden sollte

Beitrag geschrieben von

Adam Hirsen

Adam war Mitbegründer von UPshow, der Social-TV-Plattform, die sich zur führenden Alternative zum Kabelfernsehen für Unternehmen im ganzen Land entwickelt hat.

 Getty

Getty

Getty

Es ist 2019 und ein neues Jahr bedeutet, dass es Zeit für neue Marketingvorsätze ist. Als Geschäftsinhaber stehen viele Ziele zur Auswahl — insbesondere wenn es darum geht, wie sich Ihr Marketing auf Ihre Kundenerfahrung auswirkt. Es sind keine neuen Informationen, die die Messaging-Kunden in den vier Wänden Ihres Unternehmens sehen, die sich auf sie auswirken (das ist eigentlich der Punkt). Das heißt, als jemand, der Unternehmen täglich mit In-Venue-Marketing hilft, habe ich gesehen, dass diese Auswirkungen sehr negativ geworden sind. Wie können Sie einen Rückschlag vermeiden? Wenn ich Ihnen ein Ziel nennen könnte, auf das Sie sich konzentrieren sollten, wäre es, die Menge an Online-Marketing in Ihrem Playbook zu reduzieren.

Was ist Interruption Marketing?

Internet-Marketing ist alles im Namen. Einfach gesagt, es ist eine traditionelle Reihe von Marketingmethoden, die Menschen aus der Erfahrung zwingen, die sie haben, um auf Ihre Botschaft zu achten. Denken Sie an die Popup-Anzeigen, die dem Artikel, den Sie online lesen, im Wege stehen, oder an die Werbespots, die die Erzählung der Fernsehsendung, die Sie gerade sehen, unterbrechen. In-Venue-Werbung hat ihre eigenen Beispiele für Unterbrechungsmarketing – wie Restauranttischzelte, die ignoriert werden und Platz am Tisch einnehmen, während Sie essen. Diese Strategie geht davon aus, dass bei all dem Lärm in der Werbefläche lauter, mutiger und auffälliger der Weg ist, sich von der Konkurrenz abzuheben. In Wirklichkeit kann es Kunden irritieren, Ressentiments hervorrufen und ihnen beibringen, Sie abzustimmen.

Warum Kunden Sie abschalten (und was Sie dagegen tun können)

Wir leben in einer Ära ständiger Stimulation. Da es so viel zu konsumieren gibt, sind die Menschen zu Experten darin geworden, die Dinge, die sie für unnötig halten, zu ignorieren und zu vermeiden — einschließlich der Marketingmaterialien Ihres Unternehmens. Also, wenn das Unterbrechungsmarketing ignoriert wird, mit welcher Strategie können Sie es ersetzen? Eine mögliche Lösung ist Immersive Marketing. Immersives Marketing ist nicht so einfach abzustimmen, da es per Definition in die Erfahrung der Kunden eingebunden ist, damit sie ihre Aufmerksamkeit nicht von dem ablenken müssen, was wichtig ist. Das Messaging ist in das Kundenerlebnis integriert und wird in dem Moment bereitgestellt, in dem sich Kunden am meisten um Ihr Unternehmen kümmern — während sie dort sind.

So üben Sie immersives Marketing

Eine fantastische Möglichkeit für stationäre Unternehmen, Marketingmaterialien zu einem Teil der Kundenerfahrung zu machen, besteht darin, die Interaktion mit Ihrer Marke mit Gamification zum Vergnügen zu machen. Auf diese Weise verbessert es die Erfahrung, für die Ihre Kunden gekommen sind. Eine bekannte Version davon ist das gesponserte Halbzeit-Maskottchenrennen bei Sportveranstaltungen. Andere Strategien, die es wert sind, ausprobiert zu werden, sind:

• Angebot einer Rubbel-Rabattkarte als Alternative zu einem Gutschein mit Quittung, Rechnung oder Pflegezusammenfassung.

* Running Runden von benutzerdefinierten Trivia. Dies kann dazu beitragen, die wahrgenommene Wartezeit zu verkürzen und die direkte Interaktion zwischen Kunden und Ihrer Marke zu erhöhen — alles, was Sie brauchen, ist ein charismatischer Moderator.

* Einrichten einer digitalen Jukebox, mit der Kunden den nächsten Song über ihr Telefon auswählen können.

Kunden mit Ihrem immersiven Marketing eine Stimme zu geben, kann ihnen das Gefühl geben, Haut im Spiel zu haben, und es kann ihnen helfen, in das Messaging zu investieren. Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun:

* Anreize für das Teilen von Kunden in sozialen Medien. Dies kann dazu beitragen, die Erfahrung im Auge zu behalten und gleichzeitig die Mundpropaganda für Ihr Unternehmen zu fördern. Sie können dafür einen Sonderrabatt anbieten oder versprechen, das Foto auf dem eigenen Konto Ihres Unternehmens zu teilen. Sie können Ihre vorhandene Beschilderung verwenden, um dieses Angebot zu kommunizieren, oder Ihre Mitarbeiter dies tun lassen.

* Erstellen interaktiver Umfragen, um Aufmerksamkeit zu erregen und Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Meinung zu äußern (außerdem können die Daten aus den Umfragen einige nützliche Erkenntnisse liefern). Sie können analog gehen und Umfragefragen am unteren Rand ihrer Rechnungen ausdrucken und Kunden mit Chips auf dem Weg nach draußen abstimmen lassen, oder Sie können die Fragen als Teil Ihrer Beschilderung anzeigen und Kunden ihre Meinung mitteilen lassen.

Sie können Ihre Mitarbeiter auch verwenden, um Marketingbotschaften so zu kommunizieren, dass sie auf authentische Weise übermittelt werden. Die Information von Bar- und Restaurantkunden über Menüspezialitäten ist vielleicht die ursprüngliche immersive Marketingtaktik, da sich eine Empfehlung eines Servers oder Barkeepers weniger wie ein Verkaufsgespräch als vielmehr wie ein geschätzter Insider-Tipp anfühlen kann. Schulen Sie Mitarbeiter darin, die Version Ihres Unternehmens von Specials in das Gespräch einzubinden, damit Werbeaktionen und Ankündigungen als willkommene Ratschläge empfangen werden. Mitarbeiter an der Rezeption in Hotels können beim Einchecken allgemeine Angebote erwähnen, und Mitarbeiter, die den Gästen persönlich helfen, können im Gespräch spezifischere Nachrichten erwähnen, wenn sie ihre Bedürfnisse erfahren.

In-Venue-Marketing und Kundenerfahrung müssen in Ihrer Geschäftsstrategie keine gegensätzlichen Kräfte sein. Mit ein wenig Kreativität können die beiden zusammenarbeiten, um für alle Beteiligten etwas Effektives und Unterhaltsames zu werden. Probieren Sie es aus und Sie werden feststellen, dass die Verwendung von immersivem Marketing anstelle von Interruption Marketing eine Lösung ist, die Sie nicht fallen lassen möchten.

Forbes Chicago Business Council ist die führende Wachstums- und Netzwerkorganisation für Unternehmer im Großraum Chicago. Bin ich qualifiziert?
Laden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.