Amarengo

Articles and news

Verbinden und Mischen von Daten in Tableau

Beispiel – Kombinieren von 2 weiteren Blättern in derselben Excel-Datei.

1.Inner Join – Wenn wir 2 Tabellen mit Inner Join verbinden, ist das Ergebnis eine Tabelle, die Werte enthält, die in beiden Tabellen übereinstimmen.

Beispiel: Hier sind zwei Tabellen Tabelle A und B

Wenn wir inner Join anwenden: Bei A.Customer =B.Employee werden daher nur Zeilen angezeigt, die in beiden Tabellen übereinstimmen, und der Rest der Zeilen wird verworfen.

 Ergebnis nach Inner Join

Ergebnis nach Inner Join

Das Ergebnis nach Inner Join

Left Join: In diesem Join ist die linke Tabelle die Primärtabelle, sodass Zeilen nicht aus der linken Tabelle verworfen werden, sondern nur aus der rechten Tabelle.

Rechts beitreten: In diesem Join ist die rechte Tabelle die primäre Tabelle, sodass Zeilen nicht aus der rechten Tabelle verworfen werden, sondern nur aus der linken Tabelle.

Full Outer Join: Full Outer Join kombiniert Tabellen, das Ergebnis ist eine Tabelle, die alle Werte aus beiden Tabellen enthält.

Verknüpfen von Daten in Tableau:

Mischen von Daten in Tableau:

Beim Mischen von Daten können Daten aus 2 oder mehr verschiedenen Quellen kombiniert werden. Beispiel – Kombination von 2 Excel-Dateien.

Wenn ein orangefarbenes Verknüpfungssymbol angezeigt wird, werden Datenquellen automatisch verknüpft. Solange es mindestens eine aktive Verbindung gibt, können die Daten gemischt werden. Der orangefarbene Link stellt einen aktiven Link dar.

Lassen Sie uns das Verbinden und Mischen von Daten in Tableau mit einer Problemstellung verstehen.

Wir haben einen Excel-Datensatz eines Einkaufszentrums. Es verfügt über 3 Registerkarten: Liste der Bestellungen, Aufschlüsselung der Bestellungen, Verkaufsziel.

Die Liste der Bestellungen enthält: Bestell-ID, Bestelldatum, Kundenname, Stadt, Land, Region, Segment, Versanddatum, Versandart und Status.

Aufschlüsselung der Bestellung: Bestell-ID, Produktname, Rabatt, Umsatz, Gewinn, verkaufte Menge, Kategorie und Unterkategorie.

Verkaufsziel: Monat des Bestelldatums, Kategorie und Verkaufsziel.

Problemstellung: Wir möchten vergleichen, ob die Kategorien die monatlichen Verkaufsziele erfüllen oder nicht?

Wir benötigen ein Bestellaufschlüsselungsblatt, das alle Daten zu Umsatz, Kategorie, Unterkategorie usw. enthält, jedoch keine Bestelldaten enthält. Und um zu überprüfen, ob die Verkaufsziele erreicht werden oder nicht, benötigen wir auch Bestelldaten. Das Listoforders-Blatt enthält Daten zu Bestelldaten.

Schritt 1: Also werden wir eine Liste von Orders und Orderbreakdown Sheets durch Inner Join verbinden.

Nach dem Beitritt zu diesen 2 haben wir Kategorien, Verkäufe, Bestelldaten.

Jetzt müssen wir die Daten mit dem Verkaufsziel abgleichen, aber wenn wir einen Join des Verkaufsziels mit (Liste der Bestellungen Auftragsaufschlüsselung) erstellen. Es wird das Problem nicht lösen, da die Granularität der Daten unterschiedlich ist.

In der Tabelle Verkaufsziel befindet sich die Granularitätsebene auf Kategorieebene, während in der Tabelle (Liste der Bestellungen + Auftragsaufschlüsselung) die Granularitätsebene auf Artikelebene liegt. Wir verlieren also Daten, wenn wir uns Kategorien anschließen.

Wir können also Daten mischen, da die Daten unterschiedlich granular sind.

Schritt 2: Wir benötigen verschiedene Datenquellen, sodass eine Datenquelle (Liste der Bestellungen + Aufschlüsselung) und andere das Verkaufsziel sind.

Wir werden eine weitere Verbindung mit Daten herstellen und nur „Verkaufsziel“ auswählen.

Hier sehen Sie das unter DATEN — Wir haben 2 Datenquellen.

Schritt 3: Wir werden Beziehungen zwischen Daten von 2 Quellen bearbeiten. Gehen Sie zu den Daten im Menü. Klicken Sie auf Beziehungen bearbeiten. Hier erstellen wir eine benutzerdefinierte Beziehung zwischen Jahr, Monat und Kategorien von 2 Datenquellen.

Schritt 4: Jetzt ziehen wir sales aus der Datenquelle (Listoforders und Order Breakdown) und Target aus der Datenquelle (Sales Target) in Spalten.

Wir ziehen das Bestelldatum aus der Datenquelle — (Listoforders und order breakdown) in Zeilen. Drill es auf Monate.

Schritt 5: Ziehen Sie die Kategorie aus der Datenquelle (Listoforders und order Breakdown) in die Filter. Dies wird den Filter der Kategorie machen. Damit wir Filter anwenden und den Umsatz und das Ziel entsprechend anzeigen können. Ziehen Sie auch Kategorie auf Farbe, dies wird eine andere Farbe auf die andere Kategorie im Balkendiagramm anwenden. Es wird leicht anzuwenden sein.

Schritt 6: Hier werden Umsatz und Ziel auf einer einzigen Achse angezeigt. Wir werden es zweiachsig machen, damit es einfacher zu visualisieren ist. Jetzt ist die Skalierung beider Achsen unterschiedlich, daher werden wir die Skalierung synchronisieren. Wir ziehen das Ziel auch in Farbe und erstellen ein Liniendiagramm anstelle eines Balkendiagramms für das Ziel. Wir werden den Namen des Arbeitsblatts ändern und speichern.

Graph Lesen:

Hier können wir sehen, dass im Jahr 2011, Ziel für Januar Monat ist 24,000. Diese Linie zeigt das Ziel, während der Balken mit 3 verschiedenen Farben den Verkaufswert verschiedener Kategorien anzeigt. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Leiste, um den Umsatz und das Ziel jeder Kategorie anzuzeigen. Dies zeigt deutlich, dass das Ziel für den Monat Januar 2011 nicht erreicht wird.

Dieses Video kann Ihnen helfen, jeden Schritt klar zu verstehen.

Bevor Sie gehen

Danke fürs Lesen! Wenn Sie mit mir in Kontakt treten möchten, erreichen Sie mich gerne unter [email protected] oder mein LinkedIn-Profil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.