Amarengo

Articles and news

Unfallort verlassen – Ehemaliger Staatsanwalt von Michigan / Jonathan Andrew Paul

Als ehemaliger Staatsanwalt habe ich an vielen Fällen gearbeitet, in denen ich den Unfallort verlassen habe. Diese Gebühren variierten je nach den Tatsachen des Falles. Am häufigsten verließ er den Unfallort und verursachte Sachschäden, was einfach bedeutet, dass der Angeklagte in einen Unfall verwickelt war und wegfuhr. Diese besondere Ladung trägt 6 Punkte auf Ihrer Fahraufzeichnung und ist ein kriminelles Vergehen.
Als ehemaliger Staatsanwalt würde ich mit dem Polizeibeamten und allen beteiligten Zeugen sprechen, um ein besseres Verständnis der Umstände dieser Anklage zu erlangen. Häufige Anfragen für mich waren die folgenden:
– Zu welcher Tageszeit ist das passiert?
– Welche Art von Straße / Gebiet ist aufgetreten?
– Fahraufzeichnung der beschuldigten Person
– Wenn der Angeklagte eine Version zum Teilen / Erzählen hat
– Wie schlimm war der Sachschaden, Art des Schadens
– alle Bemühungen des Angeklagten, dabei zu bleiben / Bericht
Es machte einen großen Unterschied, ob jemand mit einer sauberen Aufzeichnung in einen kleinen Kotflügelbieger geriet, anhielt, mit dem anderen Fahrer sprach und nachdem er auf das Eintreffen der Polizei gewartet hatte, entschied, dass er zur Arbeit gehen musste, und sie fuhren gegen jemanden los, der zerstört zehn Briefkästen in einer Nachbarschaft, zertrümmert in Autos und landet um 2 Uhr morgens in jemandes Hof umgedreht. Sicher, beide sind gegen das Gesetz, aber ich habe als Staatsanwalt den gesunden Menschenverstand angewendet.
Die meisten Angeklagten in dieser Situation versuchen, die Punkte zu vermeiden, die auf ihre Lizenz abstrahieren, und ein kriminelles Vergehen zu vermeiden. Es gibt eine 0-Punkt-Straftat, die als Nichtmeldung eines Unfalls bezeichnet wird, was das Endergebnis einer Verhandlung sein könnte; Dies ist immer noch ein Vergehen, aber es war ein Anfang bei der Lösung eines Falls.
Als Staatsanwalt haben Sie begrenzte Ressourcen und Zeit; Sie müssen diese Zeit so weise wie möglich nutzen und Ihre Anhörung und Prüfungen auswählen. Ist die beste Vorgehensweise, um diese Art von Fall vor Gericht zu bringen, oder sollten Sie sich darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass alle Beteiligten in Ordnung sind, die Rückerstattung bezahlt wird und Zusicherungen (konkrete Maßnahmen), dass der Angeklagte zukünftige Probleme vermeiden wird. Die meisten Verteidiger haben den letzten Teil nicht zur Verfügung gestellt, als ich diese Fälle verfolgte.
Während Sachschäden am häufigsten waren, gibt es eine separate Straftat für das Verlassen der Unfallstelle, die zu Verletzungen führt. Diese Art von Fall könnte ähnliche Tatsachen haben, aber eine andere Person wurde im Rahmen des Falles verletzt; wenn die Person eine schwere Beeinträchtigung oder schlimmer noch einen Tod erlitten hat, werden die Anklagen mit Maßnahmen gegen Ihren Führerschein schwerwiegender. Das Vergehen „gewöhnliche“ Verletzungsgebühr trägt 6 Punkte und eine 90-tägige Führerscheinsperre. Der Angeklagte wollte diese Sanktionen sicherlich vermeiden, aber wenn jemand verletzt wurde, hing ein Großteil dieser Entscheidung von der Eingabe des Geschädigten ab.
Nachdem ich Zeit damit verbracht habe, diese Fälle zu verfolgen, bin ich mir der Besonderheiten und Lösungsmöglichkeiten bewusst. Wenn ein Fall stark ist, mit Aussagen, vielleicht Video, Einlassungen des Angeklagten, wenn sie gefunden wurden, wird es Zeit sein, zu versuchen, den Fall zu lösen, anstatt einen steilen Hügel gegen die Beweise hinaufzuklettern. In diesen Fällen steht normalerweise die Tür für Kompromisse offen.
Wie oben erwähnt, sind gemeinsame Ziele für die Lösung dieser Fälle die Vermeidung eines kriminellen Vergehens, Punkte auf Lizenz und Aussetzung der Lizenz. Dieser Weg variiert je nach den Tatsachen des Falles. Es könnte eine Rückerstattung für Sachschäden oder Verletzungen einer Person geben. Restitution kann mit einer Anhörung angefochten werden, aber manchmal können Sie die Vereinbarung verwenden, um die Restitution nicht anzufechten, um das zu bekommen, was Sie am Back-End des Deals für Ihre Lizenz und Aufzeichnung wollen.
Während niemand den Unfallort verlassen sollte, gibt es immer eine andere Seite der Geschichte, und wenn mein Kunde einen Grund hat (es gibt keine Entschuldigung), werden wir diese Geschichte im bestmöglichen Licht teilen. Ich kann meinen Kunden einen Fahrerverbesserungskurs, sicheres Fahren, gemeinnützige Arbeit usw. machen lassen.
Wenn mein Klient mentale oder emotionale Probleme hat, und irgendwie war das ein Faktor dafür, dass mein Klient die Szene verließ, werden wir in die Beratung gehen und einen Fachmann einbeziehen, um zu zeigen, dass Dinge bearbeitet werden können, und mein Klient war nicht am besten Ort, als das passierte.
Alles, was Kontext und ein Zeichen der positiven Richtung für meinen Kunden bietet. Machen Sie den Vorfall lieber zu einer Lernerfahrung als zu einer langfristigen Auswirkung auf das Leben meines Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.