Amarengo

Articles and news

This is placeholder

Zusammengesetztes Bild. Ein Schrein zum Gedenken an Jerry und Susan McFalls auf dem Arizona Strip, Mohave County, Arizona., 7. Juni 2019, mit undatiertem Einsatzfoto des Paares. / Hintergrundfoto von Joseph Witham, St. George News; Einsatzfoto mit freundlicher Genehmigung des Mohave County Sheriff’s Office, St. George News

ST. GEORGE – Die Behörden haben eine zweite Gruppe menschlicher Überreste identifiziert, die auf dem Arizona Strip als Jerry McFalls aus Littlefield, Arizona, gefunden wurden, der 2018 mit seiner Frau vermisst wurde.

Das Mohave County Sheriff’s Office hat den Fall von zwei menschlichen Überresten, die in der Wüste in der Nähe der Virgin River Gorge im Gebiet des Arizona Strip gefunden wurden, seit ihrer Entdeckung im Oktober 2018 aktiv untersucht.

Die Behörden identifizierten die ersten Überreste als Susan McFalls, 62, aus Littlefield, Arizona, im November 2018, indem sie die Seriennummer eines in ihrem Bein gefundenen Medizinprodukts verwendeten. Die DNA aus dem zweiten Satz von Überresten wurde zur Identifizierung an das FBI Crime Lab geschickt.

Laut einer Pressemitteilung wurde das Mohave County Sheriff’s Office kürzlich vom Mohave County Medical Examiner’s Office darüber informiert, dass der zweite Satz menschlicher Überreste durch DNA-Analyse positiv als dem 62-jährigen Jerry David McFalls zugehörig identifiziert wurde.

Das Paar wurde am Jan. zum ersten Mal als vermisst in ihrem Haus in Littlefield gemeldet. 11, 2018 unter mysteriösen Umständen. Die Fahrzeuge, Haustiere, Telefone, Geld und andere persönliche Gegenstände des Paares wurden ungestört zu Hause gefunden.

Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.