Amarengo

Articles and news

Survivor Day 38 Club (überarbeitet) – Nr. 7 – Kathy Vavrick-O’Brien

Die letzte Person, die das Spiel verlässt, die Person, die dem Ende so nahe ist, dass sie das Geld kosten kann, aber die Möglichkeit hat, ihren Fall im allerletzten Moment zu plädieren. Diese Person wird in ihrer jeweiligen Saison als Endempfänger von „The Tribe Has Spoken“ verwurzelt und verdient sich einen Platz in einer ganz besonderen Gruppe in der Geschichte der Überlebenden: Dem Day 38 Club.

Inside Survivor-Mitarbeiter Ian Walker setzt den Countdown der aktualisierten und überarbeiteten Club-Rangliste von Tag 38 fort. Die Liste berücksichtigt die Stärke des Spiels eines Spielers, Charakter, und die Kraft ihrer Geschichte.

 Patreon

Werden Sie Patron

Erhalten Sie exklusive Inhalte und Funktionen, indem Sie Inside Survivor auf Patreon unterstützen.

Nein. 7 – Kathy Vavrick-O’Brien (Marquesas)

Von allen „Zero to Hero“ -Handlungssträngen auf Survivor könnte Kathy Vavrick-O’Brien die größte gehören, wenn auch mit einer Wendung. Weit davon entfernt, im Camp nutzlos zu sein, Kathy trat mit einer echten Go-Getter-Einstellung an den Strand, Das Abenteuer annehmen und so viele Überlebenssachen wie möglich machen wollen. Ihre fleißige Herangehensweise machte sie jedoch zu einer Ausgestoßenen des Stammes, und sie wurde in den ersten Tagen entfremdet.

Im Laufe der Zeit beruhigte sich Kathy, assimilierte sich mit ihrem Stamm (pinkelte sogar in einer Zeit der Not auf John Carrolls Hand) und ging dann zur Arbeit. Sie konzentrierte diese treibende Energie aus dem Lagerleben in das Spiel und trug zu einigen der größten Machtverschiebungen bei, die das Spiel bis zu diesem Zeitpunkt gesehen hatte, und gewann die Zuschauer Woche für Woche mit ihrem Abenteuergeist.

Als Kathy abgewählt wurde, war sie zu einer der beliebtesten Spielerinnen der ersten vier Saisons geworden, was sie umso wirkungsvoller machte, als sie an Tag 38 eliminiert wurde.

Nach dem holprigen Start nahm Kathys Spiel bei der Zusammenführung wirklich Fahrt auf. Erkennen, dass die Macht in der Rotu residierte 4 Allianz, Kathy übernahm eine Weile die schäbige Underdog-Rolle, ständig auf der Suche nach einem Weg, diese Allianz aufzubrechen, und nach Menschen, die sich ihr anschließen, um dies zu tun.

Diese Gelegenheit bot sich in den Final Nine, nachdem eine schicksalhafte Herausforderung die Hackordnung des Rotu 4 enthüllte. Vor dieser Herausforderung hatte Kathy bereits die beiden Leute auf dem Boden, Sean Rector und Vecepia Towery, an Bord, um die Dinge aufzurütteln, aber sie brauchte das andere Paar, Paschal English und Neleh Dennis.

Trotz aller Bemühungen Kathys waren Paschal und Neleh standhaft in ihrer Treue zu den Rotu 4. Jedoch, nach dieser Herausforderung, Es öffnete ihre Augen und erlaubte Kathy, Sean, und Vecepia, sich mit Paschal und Neleh zu verbinden, um den ersten großen Kraftschwung in Survivor bis zu diesem Punkt zu machen und den Rotu auszuschalten 4.

Von diesem Zeitpunkt an wurden die manischen Höhen und Tiefen, die Kathy in der ersten Hälfte des Spiels erlebte, nur noch übertriebener. Für jeden Moment des Jubels, wie Immunität zu gewinnen oder ihren Sohn beim Familienbesuch zu sehen, kam ein Moment der Erschöpfung, wie bei den letzten fünf, wo sie gezwungen war, zwischen den beiden Paaren zu wählen. Nachdem sie sich über diese Entscheidung hinweggesetzt hatte, stellte sie sich auf die Seite von Paschal und Neleh und stimmte Sean ab, ohne sich der noch emotionaleren letzten drei Tage bewusst zu sein, die vor ihr lagen.

Bei den Final Four, nachdem Vecepia eine Kupplung gezogen hatte, um zu gewinnen, schlug Kathy sofort einen Final Two Deal mit ihr ein und erzwang ein Unentschieden, das zum ersten Purple Rock Tie-Breaker in der Survivor-Geschichte führte. Nachdem Kathy dieses erschütternde Glücksspiel überlebt hatte, schien sie im Klaren zu sein und dachte, sie würde zu den letzten beiden gehen. Aber ihr wurde ein letzter Todesstoß versetzt, den sie nicht kommen sah.

Während der letzten Immunitätsherausforderung war Kathy die erste, die ausstieg, woraufhin Vecepia sofort einen neuen Deal mit Neleh abschloss und damit Kathys Schicksal besiegelte. Die beiden waren sich einig, Neleh gewann die Herausforderung und wählte Kathy am Tag 38 aus.

Als Kathy ihren letzten Beichtstuhl erreichte, sah sie geschockt aus, nachdem sie in den 38 Tagen einen emotionalen Wringer durchgemacht hatte, und es war leicht zu verstehen, warum. Kathy spielte Survivor: Marquesas zu jeder Zeit mit größter Energie, kämpfte hart und hatte eine tolle Zeit auf einmal und hinterließ einen bleibenden Eindruck als einer der prägenden Charaktere der frühen Ära und eine wahre Survivor-Legende.

Bleiben Sie dran, um Inside Survivor zu verfolgen, während die Club-Ranglisten des Tages 38 in den kommenden Tagen fortgesetzt werden. Schauen Sie sich die vorherigen Einträge hier an.

  • Nachrichten
  • Tag 38 Verein
  • Tag 38 Verein (Überarbeitet)

Geschrieben von

Ian Walker

Ian aus Chicago, Illinois, hat einen Abschluss in Kommunikation und Englisch und navigiert jetzt so gut er kann durch das Erwachsenenleben. Er ist ein Fan von Survivor, seit Pearl Islands ausgestrahlt wurde, als er es war 11 Jahre alt, damals, als Rupert wirklich cool war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.