Amarengo

Articles and news

Nick Jonas on Partying With Taylor Swift and Becoming a Gay Icon

Sie haben kürzlich ein Foto von sich mit einer Zebramaske auf Taylor Swifts Geburtstagsfeier gepostet. Möchten Sie erklären, was damit los war?
Oh, ich glaube, das war nur der Tequila, der geredet hat. Das war eine lustige Nacht. Taylor hat eine richtig gute Party gemacht. Und ich war ziemlich begeistert davon, mit Jay Z und Beyoncé rumzuhängen. Sprechen Sie über Beziehungsziele!

Apropos Beyoncé, macht es dich eifersüchtig, dass sie ein Jahr vor deiner Veröffentlichung ein Lied namens „Jealous“ hatte?
Nun, mir ist klar geworden, dass es viele Lieder über Eifersucht gibt. Ich glaube nicht, dass ich das Wort in Besitz nehmen kann. Und ich liebe Beyoncé, also würde ich sagen, es ist OK.

Beliebt bei Rolling Stone

Das Fotoshooting, das du letztes Jahr gemacht hast, wo du in deiner Unterwäsche warst und deinen Schritt gepackt hast, hat deine Solokarriere ziemlich im Alleingang gestartet. Wusstest du, dass es so eine große Sache sein würde, als du die Fotos gemacht hast?
Ich hatte keine Ahnung. Es ist einfach irgendwie passiert, und jetzt habe ich viele unerwartete neue Fans. Es war ziemlich interessant zu sehen, wie sich alles entfaltete und so reiste. Es taucht im Moment wieder auf, da ein anderer männlicher Künstler ein ähnliches Fotoshooting gemacht hat. Es ist eines dieser Dinge, bei denen ich es satt habe, mich so anzusehen.

Zwischen diesen Fotos, deiner Rolle als schwuler Kampfkünstler in der TV-Show Kingdom und deinen Auftritten in Schwulenclubs bist du zu einer neuen schwulen Ikone geworden. Was hältst du davon?
Ich weiß nicht, ob ich mich unbedingt als schwule Ikone bezeichnen würde. Aber mein Ziel im letzten Jahr war es, als Person und Künstler zu expandieren und zu wachsen, und meine schwulen Fans zu umarmen war eine Priorität. Einige meiner schwulen Freunde haben mir dafür gedankt, und das ist ein wirklich gutes Gefühl.

Haben Sie sich Sorgen um die Gegenreaktion Ihrer alten Fans gemacht?
Natürlich. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich hätte keine Angst. Aber du musst bereit sein zu sagen: „Ich weiß, dass ich mich selbst pushe, und wenn nicht jeder mit mir kommt, ist das in Ordnung.“ Ich bin einfach dankbar, dass viele von ihnen es getan haben.

Wenn du auf deine Jahre als Tween-Idol bei den Jonas Brothers zurückblickst, sind das schöne Erinnerungen oder lassen sie dich erschaudern?
Es ist eine gute Balance von beidem. Es hat viel Spaß gemacht – ich durfte fünf oder sechs Mal im Weißen Haus auftreten, und ich ging zum Frühlingstraining mit den Dodgers, Das war ein Highlight meines ganzen Lebens. Aber es gibt auch Dinge, die peinlich sind, wie ein Blick zurück in Ihr Jahrbuch der Mittelschule. Vor allem die Betonung unserer Beziehungen. Das kann deinen Kopf durcheinander bringen. Wir hatten eine ziemlich große weibliche Fangemeinde, Also mussten wir uns gemeinsam bemühen, die Dinge privat zu halten und zu sagen, dass wir keine Freundinnen hatten. Ich fühle mich jetzt schlecht. Ich habe wahrscheinlich einigen Leuten wehgetan.

Dein älterer Bruder Joe hat letztes Jahr enthüllt, dass er zum ersten Mal mit Miley Cyrus und Demi Lovato Gras geraucht hat, als du alle Teenager warst. Hast du irgendwelche Geschichten darüber, wie du mit deinen Disney-Stars high wirst?
Uh, ich habe mit keinem meiner Disney-Kollegen Gras geraucht. Ich habe woanders Gras geraucht . Aber ich war damals tatsächlich viel vorsichtiger. Ich habe mit 15 nicht zu viel gefeiert, was wahrscheinlich das Beste ist. Ich habe mich seitdem ziemlich gelockert. Meine Disney-Jahre fühlen sich an wie vor langer, langer Zeit.

Glaubst du, dass du jemals wieder mit den Jonas Brothers zusammen sein wirst?
Ich weiß es nicht. Mein Leben hat sich in 12 Monaten so sehr verändert, dass ich nicht vorhersagen kann, was morgen bringen wird, weißt du? Es ist schwer vorstellbar zu sagen: „nie.“ Aber für diesen Moment, in dem ich gerade bin, sehe ich das nicht.

Was ist der größte Unterschied zwischen deinem Leben und dem, wie es war, beim ersten Mal berühmt zu sein?
Ich denke, ein Teil der Schönheit, ein Pop-Phänomen zu sein, ist, dass man 1.000 Meilen pro Stunde fährt und alles passiert – und das ist auch das Schwierige daran. Es ist sehr leicht, sich an bestimmte Dinge zu gewöhnen, die mit dieser Geschwindigkeit ablaufen, mit dieser Raserei dahinter. Aber es ist nicht unbedingt die Grundlage für die beste, langlebigste Karriere. Dieses Mal versuche ich, eine Stiftung zu gründen, damit ich für den Rest meines Lebens das tun kann, was ich liebe. Ich sehe meine Karriere nicht nur als Musik, sondern hoffentlich als Entertainer auf allen Medien und als jemand, der echten Einfluss haben und großartige Kunst machen kann.

Wer sind Ihre größten Vorbilder in dieser Hinsicht?
Elvis, sicher. Er war einer der ersten, der gleichzeitig schauspielerte und sang, und er ist offensichtlich eine Ikone. Obendrein, Ich denke, Justin Timberlake hat gute Arbeit geleistet, nicht nur von seinem Ausgangspunkt aus überzugehen, sondern auch Schauspiel und Gesang in Einklang zu bringen.

Hören Sie viel neue Musik? Was hast du in letzter Zeit geliebt?
Das neue D’Angelo Album ist mein Favorit. Speziell das Lied „Verrate mein Herz.“ Es ist erstaunlich, jemanden mit so viel Seele zu hören, der so kreativ mit Melodien umgeht.

Es ist interessant, dass Sie D’Angelo erwähnen. Er geriet in einen jahrzehntelangen Tailspin, nachdem er im „Untitled“ -Video seine straffen Bauchmuskeln gezeigt hatte. Kannst du dich damit identifizieren?
Ich verstehe definitiv den Druck, den du in dieser Position fühlen kannst, und wie es deinen mentalen Zustand komplizieren kann. Es macht die Dinge seltsam, wenn Sie nach einem weiteren Bier greifen oder einen Cheeseburger wollen, und Sie beginnen darüber nachzudenken, wie es Ihren Körper beeinflussen wird. Aber ich bin Diabetiker, also muss ich trotzdem gesundheitsbewusst sein.

Du bist dabei, für Iggy Azalea auf Tour zu gehen. Hast du jemals darüber nachgedacht, zum Rap zu wechseln?
Weißt du, ich bin dafür bekannt, von Zeit zu Zeit ein gesprochenes Wort in ein Lied zu schreiben. Aber nicht Straight-up-Rap. Ich weiß nicht, ob ich dieses Geschenk habe .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.