Amarengo

Articles and news

Lemon Poppyseed Cookies

Ein köstlich herber Shortbread-ähnlicher Keks, der einen Hauch von frischem Zitronengeschmack enthält. Perfekt butterartig, leicht und knusprig, diese Zitronen-Mohn-Kekse sind perfekt mit einem hohen Glas Milch oder einer Tasse Tee zu jeder Tageszeit.

Jeden Januar bekomme ich ein Verlangen nach allem, was mit Zitrone zu tun hat. Kuchen, Kekse, Torten, Muffins….sie nennen es, ich sehne mich danach. Es hilft, dass meine Meyer Zitronenbäume mit hellen und saftigen Zitronen platzen. Es ist die perfekte Jahreszeit, um viele Leckereien mit frischem Zitrusgeschmack vom Baum zu backen. Der Favorit des letzten Jahres war dieser Meyer Lemon Poppyseed Cake, von dem ich immer noch nicht genug bekommen kann. Oh, und diese Meyer Lemon Bar Tart war verständlicherweise ein echter Gewinner.

Ich habe das Gefühl, dass diese Zitronen-Mohn-Kekse auch ein schneller Favorit sein werden. Ich stolperte über dieses Rezept von Oh Honey Bakes, als ich nach frischen Ideen suchte, um diesen Winter alle meine Hinterhoffrüchte zu verbrauchen. Sie sind wie der perfekte Keks der Welt. Außen perfekt knusprig, innen köstlich zart und voller frischem Zitronengeschmack. Ein Bissen und Sie werden sich fragen, wo diese mit Zitrusfrüchten gespickten Kekse Ihr ganzes Leben lang waren.

Ich liebe mich etwas Zitrone, aber mein Mann ist ein noch größerer Fan von allem mit den Worten Zitrone und Dessert im selben Satz. Unnötig zu sagen, dass er der Erste war, der einen dieser Zitronenmohnkekse warm aus dem Ofen holte und sofort erklärte, dass sie sooooo gut seien und dass ich den Rest der Charge besser vor ihm verstecken sollte.

Da er mit einem Backblogger verheiratet ist, hat er in seiner Zeit ein paar Kekse probiert, also denke ich, dass seine begeisterte Kritik {und die Tatsache, dass er sofort zwei weitere Kekse aß} total zählt.

WARUM SIND ZITRONEN-MOHN-KEKSE SO LECKER?

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber die Kombination aus Zitrone und Mohn macht mich einfach glücklich. Wenn Sie Sonnenschein abfüllen und in einen Keks stopfen könnten, wäre es das! Diese Kekse sind mit nur einer Handvoll Grundzutaten einfach zuzubereiten und am nächsten Tag genauso lecker wie frisch aus dem Ofen. Dünn und knusprig, nicht zu süß und perfekt zitronig, werden diese mit Mohn besetzten Kekse Sie nacheinander begehren lassen, bis Sie einfach die Zählung verloren haben.

Das Backen einer Charge Zitronenmohnkekse erfordert keine ausgefallene Ausrüstung und Sie können sie in jeder gewünschten Größe herstellen. Ich habe meine mit einem 3-Zoll-Ausstecher gemacht, aber Sie können sie kleiner oder größer machen, wenn Sie es vorziehen. Wenn Sie keinen Ausstecher oder Keksausstecher haben, können Sie ein Glas oder oben ein Glas verwenden. Diese Kekse bleiben tagelang frisch, gefrieren aber auch wunderbar und sind eine köstliche Ergänzung zu Ihrem Gefrierfach.

WIE MAN DIE BESTEN ZITRONEN-MOHN-KEKSE MACHT

Verwenden Sie Butter bei Raumtemperatur. Es ist wichtig, dass Ihre Butter Raumtemperatur hat, da sie sich sonst nicht richtig mit dem Zucker zu einer leichten und flauschigen Mischung verbindet. Für beste Ergebnisse, ruhen Sie Ihre Butter auf der Arbeitsplatte für eine Stunde oder zwei vor dem Backen. Oder noch besser, nehmen Sie die Butter am Abend vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

Verwenden Sie Meyer Zitronen für den besten Geschmack. Meyer-Zitronen verleihen Backwaren den besten Geschmack, daher lohnt sich der zusätzliche Ausflug in den Laden {oder in den Zitronenbaum Ihres Nachbarn} Zwinker, Zwinker. Jede Zitrone eignet sich für dieses Rezept, aber Meyer-Zitronen sind etwas süßer als normale Zitronen. Sie haben mehr Zucker und weniger Säure, so dass sie Keksen, Kuchen, Torten und Brot einen weicheren Geschmack verleihen.

Den Teig abkühlen lassen. Der Teig ist etwas klebrig, daher muss er vor dem Ausrollen vollständig gekühlt werden. Um den Teig zu kühlen, wickeln Sie ihn fest in Plastikfolie und stellen Sie ihn für beste Ergebnisse 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Sobald Sie den Teig zwischen zwei Stücken Pergamentpapier ausgerollt haben, schneiden Sie die Kreise aus und frieren Sie die Formen vor dem Backen 15 Minuten lang auf Backblechen ein. Seien Sie nicht versucht, diesen Schritt zu überspringen. Wenn Sie den Teig gekühlt halten, können Sie verhindern, dass sich die Kekse im Ofen ausbreiten, und alle unsere Kekse backen gleichmäßig und haben eine einheitliche Größe.

Genießen Sie diese Zitronen-Mohn-Kekse mit einem hohen Glas Milch oder kombinieren Sie sie mit einer warmen Tasse Tee an einem kühlen Wintertag. Sie sind ein bisschen Sonnenschein in Keksform und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie eine Glücksgarantie haben.

Viel Spaß beim Backen!Instagram facebook iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares quadrate icon

Beschreibung

Ein köstlich herber Keks, der wie ein Shortbread aussieht und einen Hauch von frischem Zitronengeschmack enthält. Perfekt butterartig, leicht und knusprig, sind diese Zitronen-Mohn-Kekse perfekt für die Paarung mit einem Glas Milch oder einer Tasse Tee zu jeder Tageszeit.

Scale1x2x3x

Zutaten

  • 1 tasse (2 Stäbchen) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 2/3 Tasse plus 2 EL Kristallzucker
  • 1 Ei, getrennt
  • 2 EL Meyer-Zitronenschale (aus ca. 2 Meyer-Zitronen)
  • 1/4 Tasse Zitronensaft (aus einer großen Meyer-Zitrone)
  • 1 EL Vanilleschoten-Paste
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Mohn
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 Tasse Zucker zum Bestreuen

Anleitung

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Mohn in einer mittelgroßen Schüssel gut verquirlen. Beiseite.
  2. In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Butter und Zucker zusammen etwa 3 Minuten lang hell cremen. Nicht übermischen.
  3. Fügen Sie das Eigelb, die Zitronenschale, den Zitronensaft und die Vanilleschotenpaste hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis alles gut vermischt ist.
  4. Fügen Sie die trockenen Zutaten in 2 Portionen zur Buttermischung hinzu und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie kaum noch miteinander vermischt sind.
  5. Den Teig aus dem Mixer nehmen und in zwei Scheiben schneiden. Wickeln Sie jede Teigscheibe fest in durchsichtige Plastikfolie und kühlen Sie sie 2 Stunden oder über Nacht.
  6. Nach dem Abkühlen den Backofen auf 350 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. Beiseite.
  7. Legen Sie eine Teigscheibe zwischen zwei Blätter Pergamentpapier und rollen Sie mit einem Nudelholz 1/2 Zoll dick.
  8. Verwenden Sie einen 3-Zoll-Keks- oder Keksschneider, um Kreise zu schneiden, und übertragen Sie sie mit einem Metallspatel auf die vorbereiteten Backbleche. Lassen Sie einen Zoll zwischen jedem Cookie, sie werden sich nicht ausbreiten.
  9. Legen Sie die Kekse zum Abkühlen 15 Minuten lang auf die Backbleche.
  10. In der Zwischenzeit mit dem restlichen Teig weiterrollen und Kreise schneiden.
  11. Das Eiweiß mit einem Schneebesen leicht schaumig schlagen. Nehmen Sie das Backblech aus dem Gefrierschrank und bedecken Sie die Oberseite der Kekse mit einem Backpinsel mit dem geschlagenen Eiweiß. Jeden Keks mit Zucker bestreuen.
  12. 13-15 Minuten backen, bis die Ränder der Kekse goldbraun werden.
  13. Aus dem Ofen nehmen und die Kekse 10 Minuten auf der Pfanne abkühlen lassen. Übertragen Sie die Kekse mit einem Spatel auf ein Kühlregal, um sie vollständig abzukühlen.

Anmerkungen

Für den besten Geschmack verwenden Sie Meyer Zitronen für die Schale und den Saft.
Cookies frieren gut ein. Fest einwickeln und bis zu 2 Monate in den Gefrierschrank stellen.

Originalrezept von Tiffany Howard von Oh Honey Bakes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.