Amarengo

Articles and news

Le Cordon Bleu Sammelklage: Was müssen Schüler als nächstes tun?

Inhaltsverzeichnis

Studentendarlehen sind eines der problematischen Themen, die in den letzten Jahren vor US-Gerichten verhandelt wurden. Die Universitäten, Kollegen und die Arten von Organisationen verwendeten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Studenten zu betrügen und sie zu zwingen, die Kredite für die Teilnahme zu nehmen. Diese Aktionen veranlassten die Schüler, das Geld zu leihen, und danach konnten sie den Schuldenbetrag nicht mehr bewältigen. Dieser Artikel zielt darauf ab, die Probleme in Bezug auf eine dieser betrügerischen Universitäten, die Le Cordon Bleu sind, zu behandeln und die Sammelklage gegen diese Organisation zu analysieren. Beginnen wir mit den jüngsten Nachrichten zu diesem Thema.

Es gibt verschiedene Gründe, warum so viele Menschen in Studentendarlehen sind, wie Arbeitslosigkeit und mehr. Am wichtigsten ist jedoch, dass die Studenten die Kredite aufnehmen, um eine bessere Zukunft aufzubauen und das Geld so zurückzuzahlen, wie sie es verdienen.

Diese Studenten werden Opfer betrügerischer Handlungen der Universitäten und versuchen, Wege zu finden, mit diesen Problemen umzugehen. Die Programme wie Student Loan Vergebung, Student Loan Konsolidierung, Pay as you earn beabsichtigen, diesen Studenten zu helfen.

Neuigkeiten zum Thema

Am 3. Januar 2019 wurde die Sammelklage gegen die KEK endgültig beigelegt. Es ist besser, Sie daran zu erinnern, dass dieses Unternehmen die Muttergesellschaft von Le Cordon Bleu ist Gemäß der Sammelklage wurde beschlossen, dass die Organisation 500 Millionen US-Dollar an Leistungen zur Vergebung von Studentendarlehen zahlen muss. Diese Vorteile werden an diejenigen Studenten verteilt, die unethischen Handlungen verschiedener Universitäten ausgesetzt waren, die CEC als Kreditgeber für Kredite der Studenten nutzten.

Einer der wichtigsten Imbissbuden aus dieser Sammelklage Siedlung war über die klassifizierten Studenten. Es wird angegeben, dass die volle Vergebung von Studentendarlehen von diesen Universitäten zu erhalten. Die Studenten müssen das Darlehen von der Career Education Corporation aufgenommen haben. Wenn die Studenten Bundes- oder private Studentendarlehen von anderen Kreditgebern als CEC haben, dann wären sie nicht in der Lage, sich durch diese Klage Siedlung zu kompensieren. Was können die Studenten, die die oben genannten Universitäten besucht haben, in diesem Fall tun? Es gibt zwei Hauptoptionen, die diejenigen, die aufgehört haben, nutzen können. In den folgenden Abschnitten werden wir separat über diese Möglichkeiten sprechen und Ihnen Anweisungen zum Prozess geben.

Zwei wichtige Programme für den Umgang mit Le Cordon Bleu Studentendarlehensschulden

Im Jahr 2020 gibt es einige gute Nachrichten für Studenten, die Le Cordon Bleu besucht haben und einen Darlehensschuldenbetrag haben, den sie beseitigen möchten. Es ist nicht so schwer, dies zu tun, indem Sie alle erforderlichen Schritte ausführen. Obwohl Sie der Schule Tausende von Dollar schulden, bedeutet das nicht unbedingt, dass Sie sie bezahlen sollten. Wie bereits erwähnt, kommt die Sammelklage für die Le Cordon Bleu University zu dem Schluss, dass nur die Studenten, die Geld von CEC leihen, Anspruch auf vollen Kreditvergabe haben. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht in dieser Kategorie enthalten sind, gibt es zwei separate Optionen: BDAR und CSLD.

Wenn Sie immer noch misstrauisch gegenüber dem Fall sind, verlieren Sie nicht die Hoffnung, denn beide Programme können Ihnen helfen, den Schuldenbetrag vollständig auszulöschen. Sie sind real, und sicherlich ist es kein weiterer Betrug mit Studentendarlehen. In diesem Beitrag werden wir die richtigen Informationen zu den Details beider Programme liefern. Lesen Sie weiter, um weitere wertvolle Tipps zum Schreiben der Anträge für das Darlehensvergabeprogramm zu erhalten und zu erfahren, wer berechtigt ist und wenn ja, wie sie sich dafür bewerben können. Wenn Sie einer der ehemaligen Le Cordon-Studenten sind, die Hilfe suchen, sind Sie hier richtig. Bevor wir auf die Details eingehen, wollen wir kurz über die Klage und die illegalen Handlungen sprechen, die Le Cordon Bleu gegen ihre Schüler unternommen hat.

Le Cordon Bleu Sammelklage Details

Sammelklage

Le Cordon Bleu Klage führte im Februar von 2018, als die Universität Bedingungen zur Rückzahlung von 44 Prozent der Studiengebühren des Studenten vereinbarte, die im Laufe der Zeit an sie gezahlt wurden. Denken Sie daran, dass dies keine Vergebung oder Entlastung bedeutet; es ist nur das Ergebnis der Abrechnung. Obwohl der Kontext verwandt ist, weil die Universität ihre betrügerischen Handlungen in der Vergangenheit zugegeben hat, Es ebnete den Weg für andere ehemalige Studenten, die die gleichen Dinge erlitten hatten, dies als Argument zu verwenden und über BDAR einen Darlehenserlass zu beantragen.

Als Mutterorganisation genehmigte CEC alle Ansprüche und gab auch ihre illegalen Handlungen zu, der Fall für Studenten wurde noch günstiger. Wie wir in den vorherigen Absätzen gesprochen haben, gibt es zwei verfügbare Programme für ehemalige Studenten dieser Universität. Sie müssen sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass die Schüler nicht für beide Programme gehen können. Das heißt, Sie müssen eine auswählen und nur für dieses Darlehensentlastungs- oder Rückzahlungsprogramm beantragen. Sie werden die Unterschiede sehen und beide Programme vollständig verstehen; Wir werden sie diskutieren.

Was hat Le Cordon Bleu vorgeworfen?

In einer Sammelklage gegen die Universität können wir deutlich sehen, dass es viele Aspekte gibt, die Le Cordon Bleu den Studenten Unrecht getan hat. Sie wurden beschuldigt:

  • Hochdruck-Verkaufstaktik anwenden
  • Daten zur Arbeitsvermittlung fälschen
  • So tun, als hätten sie eine hohe Abschlussquote
  • Aufblasen der Abschlussquoten

Die Liste geht weiter und weiter, und es ist klar, dass Le Cordon Bleu eine betrügerische Organisation ist, aber reicht es für die willst du dich selbst entschädigen? Wenn Sie einen Antrag auf Vergebung von Studentendarlehen stellen, ist das Hauptkriterium, dass Sie sich diesen kriminellen Handlungen stellen sollten. Andernfalls, selbst wenn Sie die Universität zu dem Zeitpunkt besucht haben, als sie diese betrügerischen Dinge getan haben, Sie würden nicht als Opfer eingestuft. Die Aktionen müssen gegen sich selbst gerichtet sein, um förderfähig zu sein. Lassen Sie uns die illegalen Aktionen des Le Cordon Bleu getrennt durchgehen.

Verfälschung von Daten zur Arbeitsvermittlung

In diesem Akt informierte die Universität die Studenten falsch und überzeugte sie, dass sie nach dem Abschluss ihren Traumjob und ein hohes Gehalt bekommen würden.

Druck auf Personalvermittler ausüben

Ehemalige Mitarbeiter der Universität gaben an, dass Le Cordon Bleu sie gezwungen habe, die hohen Quoten für die Einstellung von Studenten einzuhalten. Sie argumentierten auch, dass die Universität sie feuern würde, wenn sie die angegebenen Zahlen nicht erfüllten. Um ihren Job zu behalten, verwendeten die Personalvermittler Studenten und setzten Hochdruck-Verkaufstaktiken ein, damit sich die Studenten bei der Universität anmeldeten.

Aufblasen der Abschlussquoten

Die Abschlussquoten sind einer der Hauptaspekte, zu denen die Studierenden aufschauen, wenn sie entscheiden, an welcher Universität sie sich bewerben müssen. Le Cordon Bleu fälschte diese Informationen und verbreitete Unsinn wie 90 Prozent ihrer Studenten mit einem Abschluss. Der Prozentsatz lag jeweils bei 29 bis 30. Dies war einer der Hauptgründe, warum sich viele Studenten an der Universität bewerben, ohne die tatsächlichen Statistiken zu kennen.

Präsentation, dass die Universität sehr wettbewerbsfähig ist

In Wirklichkeit schrieb Le Cordon Bleu die Studenten ein, die überhaupt nicht qualifiziert waren. Sie verbreiteten jedoch die Informationen, die die Universität als eine der besten Auswahlen des Landes klassifizierten.

Wenn einer dieser Aspekte gegen Sie verwendet wird und Sie aufgrund dieser gefälschten Marketingtaktiken eingeschrieben werden, nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich entweder für BDAR oder Closed School Loan Discharge Program.

Entlastung der Studentendarlehen durch BDAR

Die Verteidigung des Kreditnehmers gegen die Rückzahlung ist ein Programm, das Studenten hilft, die die Universitäten besucht haben, die wie im Fall Le Cordon Bleu gegen das Gesetz verstoßen haben. Daher hatten Studenten dieser Universität die Möglichkeit, sich für dieses Programm zu bewerben. Es gibt Tausende von Studenten, die die Darlehensschulden loswerden, nachdem die Universität sie entlassen hat. Sie haben also eine große Chance, auch durch BDAR eine Entlassung zu erhalten. Es gibt mehrere Faktoren, die Sie beachten müssen. Der Hauptfaktor hier ist, Ihren Fall mit der Studentenklage von Le Cordon Bleu zu verbinden und sich für das Programm zu bewerben, indem Sie alle notwendigen Details des Problems angeben. Wenn es richtig gemacht wird, sind die BDAR-Anwendungen großartige Lösungen für diese Art von Problemen. Neben der vollständigen Kreditvergabe können Studenten in bestimmten Fällen auch eine Rückerstattung erhalten. Wie können Sie Ihre BDAR-Anwendung schreiben?

Was müssen Sie in Ihre BDAR-Anwendung aufnehmen?

Das Wichtigste, was das Bildungsministerium bei der Analyse der Anträge betrachtet, ist der Entscheidungsprozess des Schülers. Sie als Student sollten die Gründe wie

  • Warum Sie Le Cordon Bleu besucht haben, klar angeben?
  • Wie haben ihre betrügerischen Marketingtaktiken Sie bei der Entscheidung für die Einschreibung beeinflusst?

Wenn Sie nicht nachweisen können, dass Sie das Darlehen nur für den Besuch der Universität aufgenommen haben und aufgrund der betrügerischen Handlungen des Le Cordon Bleu zu diesem Schluss kommen, erhalten Sie leider keine Genehmigung von DOE in Bezug auf die BDAR.

Seien Sie konkret

Sie müssen ausdrücklich darauf hinweisen, wie ihre Lügen Sie überzeugt haben, und Beweise für Ihre Argumente vorlegen. Der Nachweis kann aus einem Screenshot von Chats bestehen, E-Mails zwischen Ihnen und dem Personalvermittler der Universität, Telefonanrufe, Rechnungen, etc. Denken Sie daran, dass diese Universität in vielen Aspekten während der Beilegung der Klage für schuldig befunden wurde. Daher ist es ein weiteres Plus für diejenigen Studenten, die ihren Schuldenbetrag durch die Beantragung von BDAR decken möchten. Die Universität gab die meisten illegalen Handlungen zu; Jetzt sind Sie an der Reihe zu beweisen, dass Sie direkt von diesen Handlungen betroffen sind.

Wie bereits erwähnt, sind die Ergebnisse der BDAR-Anwendung persönlich. Das bedeutet, dass zwei Studenten, die gleichzeitig teilgenommen haben, möglicherweise nicht unbedingt für das Programm berechtigt sind. Wenn Sie spezifische Details zu Ihrem Fall haben und Dokumente haben, die Sie als Beweis gegen Le Cordon Bleu verwenden können, dann müssen Sie BDAR als Ihre primäre Option für den Erwerb von Kreditvergabe wählen.

Wo können Sie einen BDAR-Antrag einreichen?

Der einzige legitime Ort, an dem der Student seinen BDAR-Antrag einreichen muss, ist die offizielle Website der US-Bundesregierung zu diesem Thema. Stattdessen sollten Sie Ihre Dokumente nirgendwo anders ablegen. Sie werden die Organisationen sehen, Anwälte, die behaupten, dass sie mit der Regierung zusammenarbeiten, um die Probleme wie diese zu lösen. Aber glauben Sie diesen Menschen niemals. Denken Sie daran, dass es in den USA Tausende von Betrügern von Studentendarlehen gibt, und seien Sie vorsichtig mit ihnen.

Wie können Sie überprüfen, ob Ihr Antrag genehmigt wurde oder nicht?

itt Tech-Klage

Genau wie bei der Sammelklage kann das Ergebnis des Antrags länger dauern als erwartet. Für einige glückliche Studenten, Der Prozess dauert mehrere Wochen, während auf der anderen Seite, Es gibt Tausende von Studenten, die verzweifelt auf die Genehmigung warten wie 6 zu 12 Monate. Es gibt viele Anwendungen in dieser Angelegenheit. Deshalb hat DOE nicht die Fähigkeit, alle in mehreren Monaten zu lösen.

Sie müssen warten, bis Sie an der Reihe sind, und hoffen, dass die Ergebnisse positiv sind. Der Zeitpunkt, zu dem Sie sich für das Programm bewerben, ist entscheidend. Sie müssen Ihre BDAR-Anwendung so schnell wie möglich schreiben, da Betsy DeVos das Programm nicht positiv bewertet. Es besteht also eine andere Möglichkeit, dass das Programm früher oder später stoppt. Um auf der sicheren Seite zu sein, versuchen Sie, sich so schnell wie möglich zu bewerben.

CSLD

Wenn Sie nicht auf der Seite von Studenten sind, die vom Le Cordon Bleu betrogen werden, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie haben andere Möglichkeiten, sich selbst zu entschädigen. Diese Option ist die geschlossene Schulkreditentladung. Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen Sie

  • Die Schule besuchen, während sie geschlossen wurde
  • Schulabschluss vor 120 Tagen vor Schließung

Wenn eine dieser beiden Bedingungen erfüllt ist, können Sie sich für dieses Programm bewerben.

Wer kann nicht teilnahmeberechtigt sein?

Die Studenten, die ihre Credits an eine andere Universität übertragen haben, während Le Cordon Bleu geschlossen wird, können nicht für die Vorteile des CSLD-Programms in Frage kommen. Die Sammelklage zeigte uns einige Einblicke in die betrügerischen Handlungen der Universität. Doch nicht nur diese Studenten sind Opfer des Le Cordon Bleu. Diejenigen Studenten, die die Universität wegen ihrer Schließung verlassen haben, können ein gutes Beispiel für das zweite Segment sein. Beide Gruppen von Studenten müssen ihre Rechte suchen und versuchen, die Schulden des Bundes für Studentendarlehen zu beseitigen. Wir haben den BDAR-Bewerbungsprozess erklärt, aber was ist mit der Entlassung aus der geschlossenen Schule?

Wie bewerbe ich mich für CSLD?

Wenn Sie aus den in der Sammelklage genannten Gründen nicht für BDAR eingestuft werden, können Sie das geschlossene Schulentlassungsprogramm nutzen. Die offizielle Website von Student Aid hat das Antragsformular für dieses Programm. Sie können das Dokument einfach herunterladen und ausfüllen. Die Richtlinien werden gesendet, nachdem Sie die Dokumente eingereicht haben. Sie müssen den Anweisungen des Kreditdienstleisters folgen, damit die Beamten Ihren Antrag genehmigen können.

Zeitleiste der Sammelklage und wie die Universität beschlossen hat, ihre Filialen zu schließen

Die Sammelklage war einer der vielen Vorfälle, bei denen Beamte und Studenten die Universität betrügerischer Handlungen beschuldigten. Die Studenten, die von 2006 bis März 2010 an der Universität teilgenommen haben, sind das Hauptsegment der Personen, auf die diese Klage angewendet werden kann. Obwohl die Dinge in diesem Fall anders liefen, war es nicht das erste Mal, dass Le Cordon Bleu vor einer Klage stand. Im Jahr 2011 wurde eine ähnliche Sammelklage gegen Le Cordon Bleu und seine Mutterorganisation – CEC – geführt.

Als Ergebnis dieser Sammelklage stimmte das Unternehmen zu, 40 Millionen Dollar für die illegitimen Werbemethoden zu zahlen, mit denen sie die Studenten für die California Culinary Academy anzogen. (Ein weiterer Zweig dieser Universität). Im Jahr 2015 wurde der Fall noch schlimmer, als LCB beschloss, alle Kochschulen in den USA zu schließen. Im Jahr 2016 wurden alle Schulen geschlossen und die Schüler hörten mit ihren Tausenden von Darlehensschulden auf,

Abschließende Gedanken

Insgesamt ist dies für diejenigen Schüler, die nicht mit ihren Studentendarlehensschulden umgehen können, eine großartige Gelegenheit, die ihnen helfen kann, den Betrag auszulöschen. Deshalb, wenn Sie ein ehemaliger Student von Le Cordon Bleu waren, der Studentendarlehensschulden hat, behalten Sie die neuesten Nachrichten im Auge und folgen Sie den Aktualisierungen dieser Sammelklage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.