Amarengo

Articles and news

Kayaking South Padre Island

Kayaking South Padre Island
Frage: Ich interessiere mich für Seekajakfahren in der Padre Island Gegend von Texas und kann keinen Ausrüster finden. Jede Hilfe wäre willkommen.

Tom Moorehead
Seymour, Tennessee
[email protected]

Abenteuerberater: Während South Padre Island ein Magnet für gefettete College-Kinder in den Frühlingsferien ist, ist das Laguna Atascosa National Wildlife Refuge – direkt gegenüber von South Padre am südlichsten Abschnitt der texanischen Küste – in Seekajakkreisen für seine Gezeitenbuchten und Buchten bekannt; horden von Schneeregenpfeifern und grünen Eichelhähern, unter anderen Vögeln; und sehr wenige menschliche Besucher. Das liegt daran, dass bis auf eine 17 Meilen lange asphaltierte Schleife, die Radfahrern und Wanderern offen steht, die gesamte 45.000 Hektar große Zuflucht verboten ist. Kajak ist also das beste Transportmittel, wenn Sie die Strandfauna von Laguna aus nächster Nähe betrachten möchten. Der nächste Kajak-Ausrüster, Windsurf Inc. mieten Sie auf South Padre Island Boote für 35 USD pro Tag (210-761-1434) oder holen Sie sich eines auf Ihrer Fahrt nach Süden bei Wind and Wave in Corpus Christi, etwa 160 Meilen nördlich der Zuflucht. Mieten gehen für $ 35 pro Tag oder $ 200 pro Woche, und es ist eine gute Idee, eine zu reservieren, indem Sie 512-937-9283 anrufen.

Auf dem Arroyo Colorado River, im Adolph Thomae Jr. Park in der Nähe des Hauptquartiers der Zuflucht. Paddeln Sie zur Flussmündung, fahren Sie dann nach Norden zur Laguna Madre und in den abgelegenen, weit nördlich gelegenen Abschnitt der Schutzhütte; Obwohl Sie praktisch garantiert keine andere Person sehen, werden Sie wahrscheinlich viele Schwarzhalsstelzen und gelegentlich wilde Ozelots sehen. Nachdem Sie die Gegend erkundet haben, paddeln Sie zurück, wie Sie gekommen sind, und fahren Sie direkt zum Yacht Club Hotel und Restaurant im nahe gelegenen Port Isabel. Ruhig, komfortabel Doppelzimmer kosten $ 39 pro Nacht; rufen Sie 210-943-1301 für Details. Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Refuge unter 210-748-3607 und lesen Sie „Where the Lone Star Meets the Sea“ in der Destinations-Sektion der Outside Februar 1997 Ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.