Amarengo

Articles and news

Kathy Bates hat Brustkrebs, unterzieht sich einer doppelten Mastektomie

Die Schauspielerin Kathy Bates wurde kürzlich mit Brustkrebs diagnostiziert und unterzog sich bald darauf einer doppelten Mastektomie, so ein Interview in People. Bates, 64, wurde vor neun Jahren wegen Eierstockkrebs diagnostiziert und erfolgreich behandelt.

Theresa Tamkins

Aktualisiert September 13, 2012

 Kathy Bates hat Brustkrebs, unterzieht sich einer doppelten Mastektomie

Getty Images

Die Schauspielerin Kathy Bates wurde kürzlich mit Brustkrebs diagnostiziert und unterzog sich bald darauf einer doppelten Mastektomie, so ein Interview in People.

Bates, 64, wurde vor neun Jahren wegen Eierstockkrebs diagnostiziert und erfolgreich behandelt.

„Zum Glück muss ich mich keiner Bestrahlung oder Chemotherapie unterziehen“, sagte Bates zu People. „Meine Familie nennt mich Kat, weil ich immer auf meinen Füßen lande und zum Glück ist dies keine Ausnahme.“

Bates gewann 1991 einen Oscar als beste Schauspielerin für die Rolle der Psycho-Fan-Figur Annie Wilkes im Film Misery, aber sie hatte so viele großartige Rollen (je gebratene grüne Tomaten gesehen? Sie rockt) es ist schwer, den Überblick zu behalten.

Bates wurde auch für zwei Emmy Awards nominiert (die Zeremonie ist Sept. 23), eine für ihre Rolle in Harrys Gesetz und die andere als Gastdarstellerin in Two and a Half Men.

Der Oktober ist der Monat des Bewusstseins für Brustkrebs, daher ist es eine gute Jahreszeit für Frauen, über Brustkrebsvorsorge im Allgemeinen nachzudenken.

Änderungen der Mammografieempfehlungen für jüngere Frauen haben in den letzten Jahren Kontroversen ausgelöst. Die American Cancer Society empfiehlt jährliche Untersuchungen ab dem 40. Lebensjahr.

Die US Preventive Services Task Force sagt jedoch, dass Frauen im Alter von 50 bis 74 Jahren alle zwei Jahre eine Mammographie haben sollten, wobei die Entscheidung, früher mit der Brustkrebsvorsorge zu beginnen, dem Einzelnen überlassen bleibt. (Hier finden Sie weitere Informationen von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten zum Verständnis von Mammogrammen.)

Eine neue Studie zeigt, dass es eine gute Idee ist – der Nutzen überwiegt die Risiken – für Frauen im Alter von 50 bis 70 Jahren, alle zwei Jahre eine Mammographie zu machen.

  • 10 Prominente, die gegen Brustkrebs kämpften
  • 5 Möglichkeiten, Ihr Brustkrebsrisiko zu senken
  • 25 Brustkrebsmythen kaputt

Alle Themen in Brustkrebs

Kostenlose Mitgliedschaft

Holen Sie sich von Health

Ernährungsberatung, Wellnessberatung und gesunde Inspiration direkt in Ihren Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.