Amarengo

Articles and news

Kardinäle vereinbaren Vierjahresvertrag mit Jermaine Gresham

Associated Press März 7, 2017, 6:19 PM

TEMPE, Ariz. In ihrem ersten Free-Agent-Umzug haben die Arizona Cardinals Bedingungen für einen Vierjahresvertrag vereinbart, um Jermaine Gresham zu behalten.

Begriffe wurden nicht offenbart.

Die Kardinäle hatten die Beibehaltung der 6-Fuß-5, 260-Pfund-Tight End eine Priorität. Trainer Bruce Arians lobte oft die Zähigkeit und Blockfähigkeit des Spielers sowie seine Passfangfähigkeiten.

Letztes Jahr sagte Gresham, er habe weniger Geld genommen, als ihm anderswo angeboten wurde, um einen Einjahresvertrag mit Arizona zu unterzeichnen, weil er die Organisation so sehr mochte.

Gresham fing 18 Pässe für 223 Yards letzte Saison. Seit er 2015 als Free Agent bei den Cardinals unterschrieben hat, ist Gresham in 31 Spielen mit 26 Starts aufgetreten. Er fing 37 Pässe für 391 Yards und zwei Partituren vor zwei Spielzeiten.

Gresham war zwei Mal Pro Bowl Auswahl für Cincinnati früher in seiner Karriere.

Zusätzlich unterzeichneten die Cardinals Quarterback Zac Dysert zu einem Einjahresvertrag. Die Cardinals haben Dysert in der ersten Woche der letzten Saison in den Trainingskader aufgenommen. Er war vier Spiele lang aktiv, sah aber keine Spielaktion.

Arizona erweiterte auch die Ausschreibungsangebote für exklusive Rechte Free Agents Guard / Tackle John Wetzel und Defensive Tackle Olsen Pierre. Wetzel spielte in allen 16 Spielen der vergangenen Saison, acht als Starter. Pierre war die ganze Saison über in Arizonas aktivem Kader, war aber für alle 16 Spiele inaktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.