Amarengo

Articles and news

John Dillon Park

Über John Dillon Park

John Dillon Park ist ein voll zugänglicher Adirondack Wilderness Trail und eine Anlage. Der Park befindet sich in Long Lake und wird von International Paper und Paul Smith’s College betrieben.

John Dillon, Paul Smiths Alumni und ehemaliger Vorsitzender und CEO von International Paper, hatte die Idee für den Park. Er stellte sich eine Wildniseinrichtung vor, die alle Arten von Behinderungen aufnehmen konnte. Sein Traum wurde Wirklichkeit und der Park wurde im Oktober 2005 John Dillon gewidmet.

Dank eines Stiftungsfonds ist das Übernachten im John Dillon Park kostenlos.

Freizeitmöglichkeiten

Die vollständig zugänglichen Wanderwege im John Dillon Park eignen sich perfekt für eine Wanderung in der Natur. Insgesamt ist das Wegenetz ungefähr 3 Meilen lang. Einige der Wanderwege führen zu einem Dock und Blick auf den nahe gelegenen Grampus Lake. Achten Sie beim Wandern darauf, das Osprey Viewing Area zu besuchen – die Heimat der im Park ansässigen Fischadlerfamilie.

Sie können einen Übernachtungs- oder Lean-To-Campingplatz reservieren oder einfach nur einen Tag vorbeischauen und an einem Picknickplatz entspannen.

Außerdem können Sie auf dem Grampus Lake Kanu fahren, Kajak fahren und angeln.

Liste der Annehmlichkeiten

  • Voll zugängliches Wegenetz
  • Brennholz auf jedem Campingplatz
  • Pontonbootfahrten möglich
  • Kanu- / Kajakdock
  • Angeldock
  • Aussichtspunkt
  • Picknickplätze
  • Übernachtung Lean-tos
  • Ein Zeltplatz
  • Toiletten
  • Welcome Center – Wasser verfügbar
  • Batteriewagen zum Aufladen von Wheelcahirs

Fotos zur Verfügung gestellt von John Dillon Park

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.