Amarengo

Articles and news

Jimmy Rollins vermögende Mar, 2021

James Calvin Rollins (geboren November 27, 1978), Spitzname „J-Roll“, ist ein US-amerikanischer ehemaliger Profi-Baseball-Shortstop, der in der Major League Baseball (MLB) für die Philadelphia Phillies (2000-2014), Los Angeles Dodgers (2015), und Chicago White Sox ( 2016). Nachdem er in Alameda, Kalifornien, aufgewachsen war und die Encinal High School besucht hatte, wurde Rollins in der zweiten Runde des MLB Draft 1996 von den Phillies eingezogen. Nachdem er die meisten fünf Spielzeiten mit Phillies Minor League-Teams verbracht hatte, gab er am 17. September 2000 sein Debüt in der Big League. Auf MLB-Ebene dauerte es nicht lange, bis Rollins als exzellenter defensiver Shortstop anerkannt wurde. Im Jahr 2001 wurde er der Leadoff Hitter der Phillies, eine Rolle, die er fast zehn Jahre lang behielt. Rollins machte drei All-Star Game Auftritte in seiner Karriere. Während seiner Zeit bei den Phillies sammelte er eine 38-Spiele-Serie, die das Ende der Saison 2005 und den Beginn der Saison 2006, die längste in der Teamgeschichte, umfasste. Rollins wurde 2007 zum wertvollsten Spieler der National League (NL) ernannt, da die Phillies ihre Division in der ersten von fünf aufeinanderfolgenden Spielzeiten gewannen. Er war auch ein wichtiger Bestandteil der 2008 World Series Champion-Team, das die Tampa Bay besiegt Rays.In seine Karriere, Rollins führte die NL viermal in Dreiergruppen, und jeweils einmal in Läufen, gestohlene Basen, und gestohlener Basisprozentsatz. Ab 2018 war er der Karriereleiter der Phillies in At Bats (8.628), Hits (2.306), Doubles (479) und Power-Speed Number (292.5), Zweiter in gespielten Spielen (2.090) und gestohlenen Basen (453) und dritter in erzielten Läufen (1.325), Tripeln (111) und gestohlenen Basisprozentsätzen (82,66). Rollins gewann viermal den Gold Glove Award sowie den Silver Slugger Award und den Roberto Clemente Award (jeweils einmal).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.