Amarengo

Articles and news

Jerry Seinfeld erinnert sich an seine Scientology-Zeit

  • 11 Juni 2020
  • Newsscroll | Quelle: IANS

Jerry Seinfeld erinnert sich an seine Scientology-Zeit

Los Angeles, 11. Juni (IANS) Der legendäre Stand-up-Comedian Jerry Seinfeld gab zu, dass er einmal einen Kurs in Scientology besucht hatte, sagte aber, dass er ihn nie verfolgt habe.

Der Komiker eröffnet über den Kurs bei Marc Maron Podcast Aufnahme „WTF“, Berichte dailymail.co.uk.

Auf die Frage „Warum sagen alle, dass Sie einmal Scientologe waren“, sagte Seinfeld, er habe 1975 einen Kurs in Scientology besucht.

„Ich habe 1975 einen Kurs in Scientology gemacht. Ich fand es sehr interessant, aber ich habe es nie verfolgt „, sagte Seinfeld.

Er sagte, dass er Scientology’s „Betonung ethischen Verhaltens“ genoss und es faszinierend fand, aber er mochte den Aspekt der „Vermeidung negativer Menschen“ nicht.

Er fügte hinzu, dass der Scientology-Kurs, den er belegte, in New York war, und gab keine weiteren Details an.

Der Komiker sagte auch, dass er nicht wirklich religiös sei und fügte hinzu, dass er Jude sei und „wir einige der Großen feiern“.

Bereits 2008 hatte der Komiker in einem Interview mit Parade über seinen kurzen Aufenthalt in Scientology berichtet.

„Believe it or not it“s extremely intellectual and clinical in its approach to problem-solving, which really appellierte an mich. Es war sehr hilfreich „, sagte er.

–IANS

sug/vnc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.