Amarengo

Articles and news

Ist Limonade ein gesunder Fruchtsaft?

F: Ist Limonade ein gesunder Fruchtsaft?

A: Betrachten Sie Limonade eher als ein zuckergesüßtes Getränk. Kommerzielle „echte altmodische“ Limonade ist in der Regel nur etwa 15 Prozent Zitronensaft, ähnlich wie Fruchtgetränke, die ein wenig Saft und viel Zuckerwasser enthalten. Die meisten Rezepte für hausgemachte Limonade erfordern drei bis vier Esslöffel Zucker (Bild neun bis zwölf) Zuckerpakete!) in jeder 12-Unzen-Portion Limonade – so viele Kalorien wie eine gleiche Menge zuckergesüßtes Soda. Ob hausgemacht auf altmodische Weise aus Zitronensaft und Zucker, gemischt aus gefrorenem Konzentrat oder einer Pulvermischung oder einem abgefüllten Bio-Getränk, normale Limonade enthält normalerweise etwa 150 bis 200 Kalorien in jeder 12-Unzen-Portion.

Für weniger Kalorien besteht eine Option darin, gefrorenes Konzentrat zu verdünnen oder mit mehr Wasser zu mischen, als in der Packungsbeilage aufgeführt ist. Die meisten Pulvermischungen sind Limonadengeschmack, ohne Zitronensaft überhaupt, obwohl einige den Zuckerzusatz reduzieren und die Kalorien um etwa ein Drittel reduzieren. Mischungen und „leichte“ trinkfertige Limonade, gesüßt mit kalorienfreien Süßungsmitteln, enthalten zehn oder weniger Kalorien, vergleichbar mit Diät-Erfrischungsgetränken. Im Gegensatz zu Soda enthalten einige Limonaden 10 bis 100 Prozent des täglichen Wertes (DV) für Vitamin C. Manchmal stammt dieses Vitamin C aus Zitronensaft; In anderen Fällen, insbesondere wenn hohe Mengen an Vitamin C vorhanden sind, liegt dies an zugesetztem Vitamin C und ist kein Zeichen für den tatsächlichen Fruchtsaftgehalt.

Wenn Sie nach einer natürlich kalorienarmen Alternative zu normalem Soda suchen, sollten Sie Eistee (ungesüßt oder sehr leicht gesüßt, normal oder koffeinfrei) oder Eiswasser mit einem Schuss Saft in Betracht ziehen. Oder versuchen Sie, mit Früchten angereichertes Wasser zuzubereiten! Obwohl Limonade einen „Gesundheitshalo“ haben kann und eine nahrhaftere Wahl zu sein scheint als Soda- oder Fruchtsaftgetränke, können große Flaschen oder Glas für Glas eines dieser zuckerhaltigen Getränke an einem heißen Tag den Kalorien- und Zuckerkonsum schnell ansteigen lassen.

Lesen Sie die Empfehlung der AICR zu zuckergesüßten Getränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.