Amarengo

Articles and news

ESPN

Sep 3, 2018

  • Assoziierte Presse
  • Twitter
  • Facebook Messenger
  • Pinterest
  • E-Mail
  • Drucken

PITTSBURGH — Dieser Handel war zu gut für Joey Votto, um ihn abzulehnen.

Der Star der Cincinnati Reds, First Baseman, entdeckte am Montag im PNC Park einen Fan, der ein T-Shirt mit der Aufschrift „Votto for President.“ Es war von einer Nike-Werbekampagne im Jahr 2012 und Votto hatte keines der Shirts behalten.

Votto bekam das Trikot, aber er endete mit wenig anderem, als sein Team von Trevor Williams und den Pittsburgh Pirates 5-1 geschlossen wurde.

Das ist Kyle. Joey mochte sein „Votto for President“ -Shirt so sehr, dass er einen Handel vermittelte.
Nur ein Problem: Joey Votto kann nicht als Präsident kandidieren. Also unterzeichnete er es, „Mehr wie Premierminister!“
Niemals, niemals, niemals ändern. bild.Twitter.com / SQsvhVLjqz

– Cincinnati Reds (@Reds) September 3, 2018

In der Mitte des vierten Innings ging Votto zum Fan und bat um das Hemd und bot im Gegenzug ein signiertes Trikot an. Der Mann stimmte zu und der plötzlich nackte Fan und Votto tauschten erste Beulen zusammen mit Geschenken zum Tag der Arbeit aus.

„Ich habe eine Weile versucht zu finden, und ich war gespannt, ob ich ein Trikot gegen ein Hemd eintauschen könnte, und er verpflichtete sich“, sagte Votto.

„Er war bereit, sein Hemd mitten auf der Tribüne auszuziehen, und danke an ihn, dass er bereit war, das zu tun“, sagte er.

Das war der Höhepunkt des Tages für Votto, der 1: 4 ging und in ein Doppelspiel geriet, als die Roten zum neunten Mal in 12 Spielen verloren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.