Amarengo

Articles and news

Die Vor- und Nachteile einer späten Schwangerschaft

„Mit zunehmendem Alter unserer Eier steigt das Risiko, ein zusätzliches Chromosom zu haben, und Frauen, die Babys bekommen, insbesondere in ihren 40ern, können sich für ein zusätzliches Screening entscheiden“, sagt Thornburg.

Während keine Frau immun gegen die Möglichkeit von Geburtsfehlern ist, haben diejenigen, die warten, bis sie älter sind, um schwanger zu werden, auch eine höhere Chance, während ihrer Schwangerschaft Bluthochdruck oder Schwangerschaftsdiabetes zu entwickeln, und können sogar ein höheres Risiko für Fehlgeburten haben, fügt sie hinzu. Das Wichtigste, was Frauen tun können, ist, ihre Schwangerschaft zu planen, um sicherzustellen, dass sie bei bestmöglicher Gesundheit sind.

„Manchmal kann es so einfach sein, sich untersuchen zu lassen, pränatale Vitamine einzunehmen oder sicherzustellen, dass Sie über Impfungen und Impfungen auf dem Laufenden sind“, sagt Thornburg.

Der Übergang zur Mutterschaft

Eine ältere Mutter zu sein, kann mehr finanzielle, berufliche und emotionale Stabilität bedeuten.

„Ich denke, dass Frauen, die mich in ihren 40ern besuchen, oft am besten informiert, recherchiert und geplant sind, was ihre Schwangerschaft betrifft, und einer der Schlüssel zu einer gesunden Schwangerschaft ist die Planung“, sagt Thornburg. „Geplante Babys sind gesunde Babys.“

Zusammen mit den Statistiken, die zeigen, dass mehr Frauen die Schwangerschaft verzögern, bis sie älter sind, schrumpft auch die Größe der amerikanischen Familie. 1976 lag der Anteil der Mütter mit vier oder mehr Kindern bei 40 Prozent. Im Jahr 2014 betrug der Anteil der Frauen mit vier Kindern 14 Prozent und der Anteil der Frauen mit zwei Kindern 41 Prozent.

Eine Verzögerung der Schwangerschaft bis zu Ihren 40ern kann bedeuten, dass Eltern im Ruhestand Unterstützung bei der Kinderbetreuung leisten können. Umgekehrt, sagt Dr. Thornburg, kann eine Frau, deren Eltern älter waren, als sie sie hatten, und die darauf wartete, selbst Kinder zu haben, sich sowohl um ihre Kinder als auch um ihre Eltern kümmern.

Obwohl VerWeire sagt, dass sie nicht viele Gleichaltrige in ihrem Alter hatte, die gerade eine Familie gründeten, gab es einige Vorteile, ein älterer Elternteil zu sein.

„Das Leben war eine so erstaunliche Reise, und im Laufe der Jahre habe ich zahlreiche und verschiedene Fähigkeiten erworben, mit denen ich mich in der Mutterschaft zurechtfinden kann“, sagt sie. „Ich bin dankbar dafür. Unser Sohn ist unser Sonnenschein und das Leben ist gut.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.