Amarengo

Articles and news

Die 5 Ebenen des Engagements

Viele Menschen fassen zu Beginn eines neuen Jahres Neujahrsvorsätze. Auch wenn Sie es nicht als Neujahrsvorsatz bezeichnet haben, haben Sie wahrscheinlich beschlossen, dieses Jahr einige Änderungen vorzunehmen.

Mit mehr „Ausfallzeiten“ als sonst in den Ferien haben Geschäftsinhaber die Möglichkeit, über das vergangene Jahr nachzudenken und nachzudenken und zu planen. Sobald sie wieder in den Alltag zurückkehren, werden die neuen Ideen leider leicht vergessen.

In vielen Fällen ist ein echtes Ziel nicht wirklich festgelegt. Es ist nur ein Wunsch. Jeder durchläuft fünf Stufen, wenn er versucht, ein Ziel zu erreichen, eine Gewohnheit zu ändern oder eine neue Fähigkeit zu erlernen, aber nur wenige verstehen den Prozess selbst.

Stufe 1: Selbsterkenntnis

Zuerst werden Sie sich einer neuen Idee oder einer neuen Fähigkeit bewusst, die Sie entwickeln möchten. Sie werden sich bewusst, dass Veränderung notwendig ist. Sie erhalten eine neue Vision und Wunsch geschaffen wurde. Dies ist ein guter Anfang!

Stufe 2: Bereit, sich zu ändern

Hier bleiben die meisten Menschen stecken. Sobald sie mit dem Ziel, der Fähigkeit oder der Gewohnheit beginnen, erkennen sie sofort, dass die Implementierung viel schwieriger sein wird, als sie dachten. Sie bekommen Widerstand von anderen, sie haben einige Ängste und die großen schlechten Angewohnheiten kehren sofort zurück.

Menschen verändern sich meist durch Verzweiflung oder Inspiration. Das Problem mit der Verzweiflung ist, sobald du wieder in die Komfortzone kommst, wirst du dich wieder entspannen. Irgendwann muss die Inspiration kommen. Du hast eine so starke Vision, dass du über zerbrochenes Glas kriechst, um es zu verwirklichen.

Stufe 3: Intensiver Fokus

Sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, sich zu ändern, treten Sie in eine Phase intensiven Fokus ein, um mit dem Aufbau der neuen Gewohnheit zu beginnen. Aber du bist erst auf halbem Weg. Das bahnbrechende Buch The Power of Habit von Charles Duhigg weist darauf hin, dass es bis zu 245 Tage dauert, um eine neue Gewohnheit aufzubauen, abhängig von der Gewohnheit und wie viel Emotion damit verbunden ist. Gary Kellers Bestseller The ONE Thing zeigt, dass der Durchschnitt 66 Tage beträgt. Bleiben Sie 66 Tage lang konsistent.

Stufe 4: Verpflichtung

Irgendwann während der Konsistenz der dritten Stufe verpflichten Sie sich dem neuen Lebensstil, der Gewohnheit oder der Routine. Sie sehen einige konkrete Ergebnisse. Ihr Vertrauen steigt dadurch. Dieses neu gewonnene Vertrauen kann sich sogar in Inspiration verwandeln, die Sie weit tragen wird.

Stufe 5: Charakter

Stufe 5 ist, wenn Sie wirklich die Person geworden sind, die Sie sein möchten. Dies ist, wenn sich Ihre Gewohnheiten und Werte geändert haben. Dein Leben und dein Schicksal werden von deinen Werten bestimmt.

Woher weißt du, dass du dieses Level erreicht hast? Nur die Zeit wird es zeigen.

Vor einigen Jahren wurde mir sehr bewusst, dass ich ungesund und außer Form war. Ich wurde verzweifelt und bereit, mich zu ändern, also konzentrierte ich mich auf einen neuen Plan mit einem zertifizierten Ernährungsberater und einem persönlichen Trainer. Ich habe 50 Pfund verloren! Und ich war SUPER FIT! Ich hatte einen neuen Lebensstil. Zumindest dachte ich. Nachdem ich fünf Jahre lang super fit war, langweilte ich mich mit meinem Trainer und meinem Ernährungsberater. Ich dachte, ich könnte es alleine schaffen. Ich begann zu rutschen, und bevor ich es wusste, war ein Großteil des Gewichts zurückgekommen.

Das hat mir eine wertvolle Lektion erteilt: Selbst wenn wir über die 5 Ebenen Bescheid wissen, sind wir immer noch verwundbar, wenn wir keine Unterstützung, Ermutigung und Rechenschaftspflicht haben. Jeder sollte einen Coach haben, und noch besser eine Coaching-Community.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.