Amarengo

Articles and news

Der ehemalige Gouverneur von Arkansas Jim Guy Tucker warnt vor Betrugsanrufen der sozialen Sicherheit

LITTLE ROCK (KATV) —

Der ehemalige Gouverneur von Arkansas Jim Guy Tucker diskutierte mit Generalstaatsanwalt Leslie Rutledge, warum er sich am Donnerstagabend gegen Betrugsanrufe der sozialen Sicherheit ausspricht.

WERBUNG

Tucker sagte Anfang dieser Woche, er habe innerhalb von sechs Stunden sechs Anrufe von jemandem erhalten, der behauptete, er sei bei der Social Security Administration.

Der ehemalige Gouverneur sagte, er habe im Kongress der Vereinigten Staaten in einem Unterausschuss der Social Security Administration gedient.

Tucker sagte, der Betrüger, der ihn anrief, habe eine Nummer, die seinem Handy ähnelt. Er sagte, der Anrufer wolle mit ihm eine anhängige strafrechtliche Untersuchung besprechen, dass seine Sozialversicherungsnummer für ein Verbrechen verwendet wird. Tucker sagte, er wusste sofort, dass es ein Betrug war, er gab keine Informationen und legte auf.

„Wenn Sie einen solchen Anruf erhalten, legen Sie einfach auf, weil es ein Betrug ist, sie versuchen, Sie zu erschrecken oder Ihr Geld oder das Geld eines anderen zu bekommen“, sagte Tucker.

Tucker sagte, er habe sich an das Büro von Generalstaatsanwalt Leslie Rutledge gewandt, weil er besorgt sei, dass andere Arkansaner betroffen sein könnten, wenn sie die Anzeichen nicht kennen, dass sie möglicherweise betrogen werden.

„Die Sozialversicherungsbehörde ruft Sie niemals an und fragt nach Ihrer Sozialversicherungsnummer, Ihrem Namen oder um ihnen Geld zu schicken“, sagte Tucker.

Generalstaatsanwältin Leslie Rutledge sagte, sie sei dankbar, dass der ehemalige Gouverneur sich an ihr Büro gewandt habe, um die Arkansaner zu erziehen. Sie sagte, seit der Pandemie habe die Zahl der Anrufer in Bezug auf diesen Betrug dramatisch zugenommen.

„Vor der Pandemie erhielten wir zwei- bis dreihundert Anrufe pro Woche, jetzt haben wir zwei- bis dreitausend Anrufe pro Woche erhalten. Betrüger haben sich während der Pandemie keine Auszeit genommen „, sagte Rutledge.

Rutledge sagte, es sei schwierig, viele dieser Anrufe zu verfolgen, da sie aus Übersee kommen. Sie sagte auch, dass sie eine gefälschte Telefonnummer verwenden, und dass die Nummer, die Arkansans auf ihrem Telefon sehen, eine gefälschte Telefonnummer ist. Rutledge sagte, wenn diese Anrufer den ehemaligen Gouverneur angriffen, Sie werden jeden kontaktieren.

„Es zeigt, wie dreist diese Personen sind, dass sie versuchen würden, jemandes Geld und jemandes Identität zu stehlen. Ich bin froh, dass Gouverneur Jim Guy Tucker dies mit mir angesprochen hat, damit wir mehr Menschen über seinen Betrug aufklären können „, sagte Rutledge.

Rutledge sagte, sie ermutige Arkansans, sich an ihr Büro zu wenden und eine Beschwerde einzureichen, wenn jemand einen Anruf von jemandem erhält, der behauptet, bei der Social Security Administration zu sein. Sie sagte, sie werden untersuchen, und kontaktieren Sie das FBI und andere Behörden.

Der Generalstaatsanwalt von Arkansas sagte, Betrüger würden nach Ihrem Namen und Ihrer Sozialversicherungsnummer fragen. Sie sagte, wenn sie nach Ihrem Namen fragen müssen, der eine rote Fahne sein sollte, ist der Anruf ein Betrug.

Tucker sagte, er wolle Arkansans helfen, wonach sie suchen sollten, falls diese Betrüger anrufen sollten.

„Werden Sie nicht neugierig, lassen Sie sie nicht mit Ihrer Periode sprechen, sie haben Ihre Telefonnummer, die schlimm genug ist, fallen Sie bitte nicht darauf herein“, sagte Tucker.

Rutledge sagte, Sie sollten Ihre Sozialversicherungsinformationen niemals einem unerwünschten Anruf, einer E-Mail oder einer Textnachricht zur Verfügung stellen.

Beamte des Büros von Generalstaatsanwalt Rutledge sagten, wenn Sie eine Beschwerde einreichen möchten, rufen Sie ihr Büro unter 501-682-2007 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected]

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.