Amarengo

Articles and news

⭐ Das Jewish Journal gewinnt 5 AJPA Awards, darunter die beste Wochenzeitung ⭐

Obwohl das Aufkommen des Coronavirus die Dinge düster erscheinen lässt, hat es einen Vorteil, im Inneren gefangen zu sein, um eine wütende Pandemie zu vermeiden: Sie haben endlich eine Ausrede, um alle Ihre Lieblingssendungen nachzuholen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie Ihre Lieblingsserie ziemlich schnell durchgehen werden. Deshalb haben wir eine Hitliste überraschend jüdischer Serien zusammengestellt, die Sie streamen können:

1. „Big Mouth“
Die Coming-of-Age-Zeichentrickkomödie über die Pubertät und das Chaos, das sie mit sich bringt, ist voller jüdischer Inhalte. Sein Protagonist Andrew (John Mulaney) stammt nicht nur aus einer jüdischen Familie im Larry David-Stil, sondern auch seine Hauptliebe für die Mittelschule, Missy (Jenny Slate), ist eine biraziale Jüdin. Die Show ist reif mit jüdischen Referenzen, mit selbsternannten „Fox News Jewish“ -Charakteren, die mit „NPR-Leuten kämpfen, die jüdisch erzogen wurden und nicht mehr praktizieren“ an der Schule, plus eine Pessach-Episode in Florida und, Na sicher, all der Selbsthass, den wir lieben gelernt haben.

Wo zu sehen: Netflix
Jahreszeiten: 3

2. „Grace and Frankie“
„Grace and Frankie“ erfreut sich am Chaos des Alterns. Seine All-Star-Besetzung umfasst Jane Fonda, Lily Tomlin, Sam Waterston und Martin Sheen. Die Show dreht sich um die Rivalen Fonda und Tomlin, die entdecken, dass ihre Ehemänner schwul sind. Tomlins Charakter, Frankie, ist die Matriarchin einer zeitgenössischen jüdischen Familie, in der sich viele säkulare Juden sehen können. Es wird sicherlich die Lücke des kulturellen Judentums an der Westküste füllen, die „Transparent“ hinterlassen hat.

Wo zu sehen: Netflix
Jahreszeiten: 6

Midge Maisel, gespielt von Rachel Brosnahan, mit ihrem Vater Abe Weissman, gespielt von Tony Shalhoub, in „The Marvelous Mrs. Maisel.“ Foto von Amazon Studios

3. „The Marvelous Mrs. Maisel“
Diese Serie ist eine Geschichte aus den 1950er Jahren über einen jüdischen Stand-up-Comic, der sich durch die Industrie eines Mannes bewegt. Mit zahlreichen Emmys und Golden Globes für Schauspiel, Schreiben und so ziemlich alles andere bietet Maisel eine freudige Flucht aus der chaotischen Realität. Zum größten Teil ist es familienfreundlich.

Wo zu sehen: Amazon
Jahreszeiten: 3

4. „The Kominsky Method“
„The Kominsky Method“ wurde vom mehrfachen Emmy-Gewinner Chuck Lorre entwickelt und spielt mit den Oscar-Preisträgern Michael Douglas und Alan Arkin einen einst berühmten Schauspieler und seinen Agenten in ihren Zwielichtjahren. Diese beiden Ikonen sind wirklich in ihrem Element spielen verschroben alte jüdische Männer.

Wo sehen: Netflix
Jahreszeiten: 2

“ Wenn Helden fliegen“ Foto mit freundlicher Genehmigung von Netflix

5. „When Heroes Fly“
Ein actiongeladener und dennoch gefühlvoller Thriller, „When Heroes Fly“ folgt vier Freunden, die zusammen in den israelischen Streitkräften gedient haben. Sie treffen sich wieder für eine zutiefst persönliche Mission — um eine ihrer Schwestern zu retten, von der sie dachten, sie sei bei einem Autounfall ums Leben gekommen. „Was es am besten kann, ist zu zeigen, wie in Israel der obligatorische Armeedienst der Schmelztiegel ist, der verschiedene Gruppen zusammenbringt, so dass eine aschkenasische Elite oder ein orthodoxer Jude am Ende Befehle von einem schäbigen Mizrahi-Kind in einer Kampfeinheit annehmen kann und wie diese prägenden Erfahrungen sie wie Brüder fürs Leben verbinden“, sagte Adrian Hennigan in seiner Rezension der Serie für Haaretz. Außerdem ist die Serie in Hebräisch und Englisch verfügbar.

Wo zu sehen: Netflix
Jahreszeiten: 1

Al Pacino in „Jäger.“ Foto mit freundlicher Genehmigung von Amazon Prime Video

6. „Jäger“
Diese Serie konzentriert sich auf eine Gruppe von Bürgerwehren in den 1970er Jahren, angeführt von Holocaust-Überlebenden, die Nazis jagen, die sich der Gerechtigkeit entzogen haben. Die Show hat Kontroversen ausgelöst, mit Führern sowohl der Auschwitz-Gedenkstätte als auch der USC Shoah Foundation, die ihre Fiktionalisierung des Holocaust kritisieren. Aber die Show ist wunderschön gedreht und umfasst die Nuancen des Judentums. In der ersten Folge, Die Hauptfigur kämpft damit, Shivah nicht für seine Großmutter sitzen zu können, Wer hat keine unmittelbare Familie mehr. Jetzt ist es an der Zeit, sich einzuschalten und an der Debatte teilzunehmen.

Wo zu sehen: Amazon
Jahreszeiten: 1

“ Der Spion“ Foto mit freundlicher Genehmigung von Netflix

7. „The Spy“
Sacha Baron Cohen spielt Israels konsequentesten Spion, Eli Cohen, der in den 1960er Jahren die syrische Regierung infiltrierte und Tausende von Juden rettete. Die Show ist packend und herzzerreißend und bietet eine aussagekräftige Mizrahi-Darstellung. Der Spion kämpft mit Rassismus innerhalb der jüdischen Gemeinde und ist gleichzeitig ihre rettende Gnade. Es geht auch darum, wie viel ein Jude bereit ist, für die größere Sache des jüdischen Volkes zu opfern.

Wo zu sehen: Netflix
Jahreszeiten: 1

Shira Haas; Foto mit freundlicher Genehmigung von Netflix

8. „Unorthodox“
Wenn Ihnen die Netflix-Dokumentation „One of Us“ gefallen hat, werden Sie „Unorthodox“ lieben. Die Miniserie basiert auf Deborah Feldmans Bestseller-Memoiren „Unorthodox: Die skandalöse Ablehnung meiner chassidischen Wurzeln“aus dem Jahr 2012 und wurde gerade veröffentlicht. Die Show basiert lose auf Feldmans lebensverändernder Entscheidung, ihre arrangierte Ehe in Brooklyn aufzugeben und Autonomie in Berlin zu suchen. Die Autoren waren so unnachgiebig, wie sie versuchten, das ultraorthodoxe Leben genau darzustellen, anstatt es zu skandalisieren, und waren dieser Genauigkeit so verpflichtet, dass ein Großteil der Serie auf Jiddisch ist. Plus, Shira Haas, wer porträtiert den Protagonisten, Esty, ist bereits ein Fanfavorit, Ruchami Weiss in der Erfolgsserie „Shtisel.“

Wo zu sehen: Netflix
Jahreszeiten: 1

Larry David in „Curb Your Enthusiasm“ Foto von John P. Johnson

9. „Curb Your Enthusiasm“
Das Meta-Toben über Larry Davids unhöfliche Eskapaden in Los Angeles ist nicht nur die typisch jüdische Serie, die es gibt, es hat auch neue Folgen. Die Show, die David (als sich selbst) folgt, während er durch sein tägliches Leben geht, streamt jetzt jede Woche neue Folgen. Es verfügt auch über hochkarätige Gaststars wie Jon Hamm, Abbi Jacobson, Vince Vaughn und Isla Fisher. Ein antisemitischer Hund.

Wo zu sehen: HBO
Jahreszeiten: 10

Ariel Sobel ist der Social-Media-Editor der Zeitschrift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.