Amarengo

Articles and news

Bricht Pre-Workout ein Fasten? (Und spielt es eine Rolle?)

 Does pre workout break a fast Bild

Wenn es um die Welt der Fitness geht, möchte jeder so schnell wie möglich Ergebnisse sehen.

Überall, wohin Sie sich wenden, erzählen Ihnen Prominente, Sportler und Trainer vom „besten Weg“, um Ihre Ziele zu erreichen.

Dies führt häufig dazu, dass Menschen neue Nahrungsergänzungsmittel, Diäten und modische Workouts ausprobieren und verzweifelt versuchen, eine zu finden, die ihnen die „schnelle Lösung“ bietet, nach der sie gesucht haben.

Aber was passiert, wenn Sie zwei Optionen ausprobieren, die nicht nur nicht zusammenarbeiten, sondern möglicherweise die Auswirkungen der anderen insgesamt zunichte machen könnten?

Nun, das ist es, was wir heute diskutieren werden, da ich mir ansehen werde, ob die Einnahme eines Pre-Workout Supplements Ihr Fasten bricht oder nicht, und wenn ja, spielt es tatsächlich eine Rolle?

Bevor wir jedoch anfangen, wollen wir schnell darüber nachdenken, was Fasten und Pre-Workouts eigentlich sind.

Was ist Fasten?

Fasten ist eine Zeit, in der jemand ohne Nahrung auskommt und oft sogar so weit geht, auf Flüssigkeiten zu verzichten.

Während dies seit langem in religiösen Praktiken und vor medizinischen Verfahren verwendet wird, hat es in den letzten Jahren auch unter Fitnessfanatikern eine Anhängerschaft entwickelt.

Sie glauben, dass es ihrem Körper ermöglicht, Fett effizienter zu verbrennen, so dass sie schneller abnehmen können als bei herkömmlichen Diäten.

Die häufigste Art des Fastens, die Sie auf diese Weise finden, ist das intermittierende Fasten.

Dies bedeutet, dass eine Person oft noch ihre normale tägliche Menge an Kalorien verbraucht, dies jedoch in einem komprimierteren Fenster.

Ein üblicher Ansatz sieht vor, dass die Person ein 8-Stunden-Fenster zum Essen hat, gefolgt von 16 Stunden ohne. Dies bedeutet, dass sich ihr Körper darauf konzentrieren kann, den benötigten Brennstoff in einem konstanten Strom abzubauen, bevor er seine Ressourcen wieder auf den Abbau der Fettreserven zurückführt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mögen Sie intermittierendes Fasten? Repost von @shreddedaliens

Ein Beitrag geteilt von fitness youngling (@andrestheticz) am Sep 20, 2020 beim 9:40 uhr PDT

Intermittierendes Fasten ist der Ernährungsplan, um den sich das Warrior Shredding-Programm dreht. Durch strategische Diäten und harte Workouts kann dieses Programm Ihnen helfen, Fett zu verbrennen und ernsthafte Muskelmasse für einen geschredderten Körper aufzubauen.

Was ist Pre-Workout?

Pre-Workouts sind Nahrungsergänzungsmittel, die vor dem Training verwendet werden, um dem Benutzer zu ermöglichen, härter zu trainieren als ohne.

Die meisten verlassen sich auf Koffein als Wirkstoff, da dies nachweislich zu einem dramatischen Anstieg des Energieniveaus führt, was dem Benutzer hilft, ein anstrengendes Training durchzustehen.

Ein weiterer beliebter Einschluss ist eine Aminosäure namens Beta-Alanin. Dies bietet dem Benutzer eine „Pumpe“, die nachweislich den Antrieb und das Verlangen des Benutzers beim Training erhöht und manchmal ein fast euphorisches Gefühl vermittelt.

Darüber hinaus finden Sie häufig auch BCAAs (verzweigtkettige Aminosäuren), Kreatin und Taurin (eine andere Aminosäure). Dies liegt an ihrer Fähigkeit, die Muskeln während des Trainings mit Kraftstoff zu versorgen, wodurch sie möglicherweise ihre Kraft für eine längere Dauer aufrechterhalten können.

Bricht Pre-Workout ein Fasten?

Also, jetzt bist du alle eingeholt, es ist Zeit, zu dem zu kommen, wofür du hierher gekommen bist, eine definitive Antwort darauf, ob Pre-Workouts dein Fasten brechen werden oder nicht.

Leider ist es nicht so einfach.

Wie ich bereits erklärt habe, enthalten Pre-Workouts von Marke zu Marke unterschiedliche Inhaltsstoffe, und da diese jeweils unterschiedliche Auswirkungen auf das Fasten haben, ist es unmöglich, diese Frage pauschal zu beantworten.

Was ich jedoch tun kann, ist, die üblichen Zutaten in Pre-Workouts durchzugehen, um Ihnen zu helfen, genau zu bestimmen, welchen Effekt Ihr Produkt Ihrer Wahl auf Ihr Fasten haben wird.

Zucker

Wir beginnen mit einem einfachen.

Zucker wird oft in Pre-Workouts verwendet, da er nicht nur Energie liefert (das Hauptziel eines Pre-Workouts), sondern auch besser schmeckt.

Wenn Ihr Pre-Workout Zucker enthält, lautet die Antwort auf unsere Hauptfrage leider: Ja, es bricht Ihr Fasten.

Zucker sorgt für eine sofortige Insulinspitze in Ihrem Blut, die den Stoffwechsel Ihres Körpers in Gang setzt und Sie aus Ihrem nüchternen Zustand herausholt.

Bis jetzt sah es nicht allzu rosig aus, also denke ich, es ist Zeit für ein paar gute Nachrichten.

Wie bereits erwähnt, ist Koffein die Hauptenergiequelle in den meisten Pre-Workouts.

Daher sollte es eine Erleichterung sein, dass Koffein kein Fasten bricht, was bedeutet, dass es für Sie kein Problem sein sollte, wenn es in Ihrem Produkt enthalten ist.

Untersuchungen zufolge kann Koffein sogar die positiven Auswirkungen des Fastens auf die Gehirnfunktion und Entzündungen verstärken.

Kreatin

Ein weiterer beliebter Zusatzstoff zu Pre-Workouts, Kreatin, sollte auch beim Fasten sicher angewendet werden können.

Es hat zwar nicht die gleichen Vorteile wie Koffein beim Fasten, ist aber dennoch kalorienfrei und löst keine Insulinreaktion aus.

Daher können Sie bequem mit Kreatin ergänzen, ohne Ihr Fasten zu brechen.

Aminosäuren (einschließlich BCAAs, Beta-Alanin und Taurin)

Bisher hatten wir relativ einfache Ja- oder Nein-Antworten darauf, ob unsere Inhaltsstoffe ein Fasten bewirken oder nicht.

Hier wird es jedoch etwas komplizierter, da es viele Debatten und keine endgültige Antwort auf die letzten paar auf unserer Liste gibt.

Wir beginnen mit Aminosäuren, da fast alle Pre-Workouts zumindest einige davon enthalten.

Die technische Antwort darauf, ob sie ein Fasten brechen oder nicht, lautet ja.

Allerdings ist es nicht ganz so schwarz und weiß.

Es wird angenommen, dass alles, was Kalorien enthält oder eine Insulinspitze produziert, ein Fasten bricht, und Aminosäuren kreuzen beide Kästchen an.

Der Streit kommt, wenn man den Grad betrachtet, in dem er diese beiden Dinge tut.

Erstens wird allgemein angenommen, dass der Verzehr von Kalorien zwar technisch ein Fasten bricht, aber alles unter 50 keinen wirklichen Einfluss auf Sie hat. Da Aminosäuren bestenfalls nur ein paar Kalorien enthalten, sollte dies den Zustand Ihres Körpers nicht verändern.

Was die Insulinspitze betrifft, wird die Reaktion Ihres Körpers auf Aminosäuren besser als Insulinstoß beschrieben. Während sie einen Einfluss auf Ihre Insulinproduktion haben, ist es in der Regel vernachlässigbar und sollte, ähnlich wie der Kaloriengehalt, den nüchternen Zustand, in dem Sie sich gerade befinden, nicht verändern.

Künstliche Süßstoffe

Wenn man bedenkt, dass Zucker ein definitives Nein-Nein ist, ist dies ein großer, da es Ihnen schwer fallen wird, ein Pre-Workout zu finden, das weder das eine noch das andere enthält.

Deshalb ist es bedauerlich, dass es das am meisten diskutierte auf der Liste ist.

Es gab unzählige Studien zu diesem Thema, und Sie werden immer noch einige finden, die sagen, dass es keine Wirkung hat, während eine gleiche Anzahl schwören wird, dass es tut.

Die beste Schlussfolgerung, die gezogen werden kann, ist, dass, wenn es eine Wirkung hat, es der von Aminosäuren ähnlich ist, insofern es nicht genug von einer Wirkung ist, um dich aus deinem nüchternen Zustand zu werfen.

Spielt das eine Rolle?

Also haben wir festgestellt, dass, während sie technisch Ihr Fasten brechen, die Verwendung eines Pre-Workout Sie nicht aktiv aus Ihrem nüchternen Zustand werfen oder die damit verbundenen Vorteile beeinträchtigen sollte, vorausgesetzt, es enthält keinen Zucker.

Das bedeutet, dass es Zeit ist, zum zweiten Teil unserer Frage zu kommen: „Spielt es eine Rolle, ob dein Pre-Workout dein Fasten bricht?“

Wie beim Rest dieses Artikels gibt es keine einheitliche Antwort darauf. Es gibt stattdessen zwei deutlich unterschiedliche Antworten, die davon abhängen, warum Sie überhaupt fasten.

Wenn Sie aus religiösen Gründen fasten, sich auf eine Operation vorbereiten oder einfach nur ein persönliches Engagement haben, dann ist die Antwort ja, es spielt keine Rolle.

Die meisten Pre-Workouts enthalten mindestens eine Zutat, die technisch gesehen ein Fasten bricht. Obwohl sie sich möglicherweise nicht nachteilig auf Ihren Körper auswirken, haben Sie tatsächlich Ihr Fasten gebrochen, und daher sollten sie unter diesen Umständen vermieden werden.

Wenn Sie jedoch wegen der gesundheitlichen Vorteile fasten, lohnt es sich wahrscheinlich.

Wenn Sie ein zuckerfreies Pre-Workout verwenden, bleibt Ihr Körper in einem nüchternen Zustand und profitiert dennoch von den damit verbundenen Vorteilen. Während einige Studien gezeigt haben, dass künstliche Süßstoffe die Ketonproduktion einschränken können, wodurch die Vorteile des Fastens vorübergehend minimiert werden, entfernen sie sie nicht wirklich.

Sie müssen daher die Vor- und Nachteile abwägen.

Wenn Sie normalerweise Pre-Workouts hilfreich finden, scheint es ein vernünftiger Kompromiss zu sein, ein paar Ketone zu opfern?

Ich glaube, das tut es absolut, denn Sie werden nicht nur mehr Belohnungen durch härteres Training ernten, die zusätzliche Intensität sollte die Kalorienverbrennungsfähigkeit der verlorenen Ketone ohnehin ausgleichen.

Fazit

Ich weiß, dass die Leute es hassen, wenn man ihnen keine klare Antwort gibt. Ich auch.

Leider ist in diesem Fall keine verfügbar.

Das Beste, was ich tun kann, ist, Sie in die richtige Richtung zu führen, indem ich die Beweise verwende, die uns zur Verfügung stehen.

Diese Beweise zeigen, dass, während technisch die Antwort auf die Frage ja ist, sie Ihr Fasten brechen werden, Sie immer noch die gesundheitlichen Vorteile behalten, die sich aus dem Fasten ergeben.

Wenn es darum geht, ob das wichtig ist oder nicht, ist das eine viel persönlichere Frage, die Sie wirklich nur für sich selbst beantworten können.

Davon abgesehen, wenn Sie aus den oben aufgeführten persönlichen Gründen nicht fasten und das Gefühl haben, dass Pre-Workouts Ihrem Training spürbar zugute kommen, würde ich Sie sanft auf die Entscheidung lenken, dass nein, es spielt keine Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.