Amarengo

Articles and news

5 Fantastische Last-Mile-Carrier-Startups in 2021

Die Nachfrage nach Lieferservices ist rasant gestiegen, und Branchenexperten erwarten, dass sich dieser Trend in den kommenden Jahren fortsetzen wird. Als Reaktion auf dieses schnelle Nachfragewachstum sind mehrere Last-Mile-Carrier-Startups auf den Markt gekommen. Diese neuen Marktteilnehmer bieten eine Vielzahl innovativer Funktionen und Dienste, die den Liefermarkt aufrütteln.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Funktionen, die bei der Auswahl eines Last-Mile-Carriers zu berücksichtigen sind. Wir werden uns die sich entwickelnden Kundenerwartungen ansehen. Wir werden auch fünf der besten Last-Mile-Delivery-Startups vergleichen und die Vor- und Nachteile jedes einzelnen ermitteln. Abschließend geben wir Ihnen Tipps zur Auswahl des richtigen Dienstes, der auf den spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens basiert.

Die Grundlagen der Last-Mile-Lieferung

Bevor wir uns einige der Startups ansehen, die diese Dienstleistungen anbieten, ist es wichtig zu verstehen, worauf sich der Begriff Last-Mile-Lieferung bezieht und warum es so wichtig ist, einen Anbieter zu wählen, der die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllt.

Was ist Last-Mile-Lieferung?

Last-Mile-Lieferung bezieht sich auf die letzte Etappe bei der Lieferung eines Produkts an seinen Bestimmungsort. Dieses Bein bezieht sich auf die Bewegung vom nächsten Hub oder Lager zum Kunden nach Hause. Mit anderen Worten, es ist der letzte Schritt in der Produktreise. In den meisten Fällen ist diese Etappe die kürzeste Strecke der Reise. Dieses Bein steht jedoch im Mittelpunkt eines großen Drucks auf die Mehrheit der Last-Mile-Logistikunternehmen in dieser Branche.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:
Was ist Last-Mile-Lieferung?

Warum ist die Lieferung auf der letzten Meile wichtig?

Es ist wichtig, weil es sehr ineffizient sein kann. Diese Ineffizienzen in der Liefererfahrung und im Transportmanagement der Lieferunternehmen auf der letzten Meile können am Ende viel Geld kosten und das Vertrauen Ihrer Kunden verlieren.

Da diese Last-Mile-Zustellunternehmen und Last-Mile-Zustellunternehmen für die Zustellung von Paketen an viele Haushalte und Unternehmen verantwortlich sind, gibt es viele Möglichkeiten für Ineffizienzen. Schlecht geplante Routen können zu unnötigem Tracking führen. Unklare Abgaberichtungen können dazu führen, dass Pakete an der falschen Stelle zurückgelassen werden (z. B. Haustür anstelle der Hintertür). Schlechtes Wetter und erforderliche Unterschriften können auch Lieferungen verlangsamen.

Schnell planen, schneller liefern, Kunden begeistern und früh nach Hause kommen.

Jeder verdient eine einfache und unkomplizierte Routenplanung.

Jetzt loslegen

All diese Ineffizienzen summieren sich. Und sie beeinflussen auch die Preise und das Endergebnis. Daten deuten darauf hin, dass die Lieferung auf der letzten Meile bis zu 53% aller Versandkosten ausmachen kann.

Da die Lieferung auf der letzten Meile häufig eine direkte Interaktion mit dem Kunden beinhaltet, kann sich eine schlechte Erfahrung schlecht auf Ihr Unternehmen auswirken. Andererseits kann eine schnelle und positive Erfahrung zu einer höheren Kundenzufriedenheit beitragen.

Wenn es sowohl um die Kosten als auch um die Kundenzufriedenheit geht, können Sie sehen, warum es wichtig ist, ein Last-Mile-Lieferunternehmen zu wählen, das die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllt. Die Möglichkeit steht jedem offen, Innovationen, neue Methoden wie Drohnen und Datenanalysen einzusetzen, um einen größeren Marktanteil zu gewinnen. Es gibt mehrere Last-Mile-Delivery-Startups, die Innovationen in der Zustellbranche entwickeln.

Faktoren, die bei der Auswahl eines Last-Mile-Zustelldienstes zu berücksichtigen sind

In diesem Abschnitt werden einige wichtige Merkmale betrachtet, die bei der Auswahl von Spediteuren zu berücksichtigen sind.

Wichtige Faktoren, die bei der Auswahl eines Lieferservices für die letzte Meile zu berücksichtigen sind

 Wichtige Faktoren, die bei der Auswahl eines Lieferservices für die letzte Meile zu berücksichtigen sind

Geschwindigkeit

Wir können die Notwendigkeit einer Liefergeschwindigkeit nicht unterschätzen. Die Kunden von heute sind es gewohnt, Pakete von Logistikunternehmen wie Amazon und anderen großen E-Commerce–Händlern sehr schnell zu erhalten – manchmal innerhalb von 24 Stunden. Oft verwenden sie einen Fahrer und Fahrzeuge, die aus Lagern an verschiedenen Routing-Punkten versenden.

Natürlich gibt es viele Stufen in der Lieferkette. Diese Lieferkette reicht von der ursprünglichen Herstellung bis zum endgültigen Bestimmungsort. Die letzte Meile ist nur eine dieser Etappen. Mit der heutigen Carrier-Tracking-Technologie können Kunden jedoch häufig Informationen darüber sehen, wann ein Paket im lokalen Hub / Lager eingetroffen ist. Wenn die Lieferung nicht zeitnah erfolgt, leidet wahrscheinlich die Kundenzufriedenheit.

Effizienz

Effizienz ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschwindigkeit, um die endgültigen Ziele zu erreichen. Ein effizientes Unternehmen verfügt über Technologien und Systeme, um jeden Aspekt der Lieferung zu verwalten – von einer ausgeklügelten Routenplanungssoftware bis hin zu gut ausgebildeten Fahrern, die an jedem Wohnsitz oder Geschäft einen standardisierten Lieferprozess einhalten. Ein effizienter Nachverfolgungsprozess für Spediteure auf der letzten Meile reduziert Verzögerungen und Lagerbestände in allen Branchen (von Möbeln über Geräte bis hin zu Lebensmitteln oder anderen Dingen). Es gibt einem Unternehmen die Fähigkeit, die Erwartungen aller, denen es dient, zu erfüllen und zu erfüllen.

Kosten

Kosten spielen immer eine Rolle, aber achten Sie darauf, die billigste Option zu wählen, nur weil sie am kostengünstigsten erscheint. Wenn die Dienstleister der letzten Meile an Kundenservice, Technologie und anderen Funktionen sparen, verlieren Sie möglicherweise Kunden und verbringen mehr Zeit und Ressourcen mit auftretenden Problemen.

Technologie

Viele neue Startups in der Logistikbranche bringen die etablierten dominanten Player mit innovativen Technologielösungen auf Trab. Spezialisierte Software kann zu besseren Lieferdaten, höherer Effizienz und weniger Fehlern beitragen. Alles von der Routenoptimierung über maschinelles Lernen bis hin zum Transportmanagement, dem Zustellnachweis und dem Versand kann mit einer ausgeklügelten Carrier-Tracking-Software besser verwaltet werden. Wenn Sie die Anforderungen Ihres Unternehmens an die Lieferung auf der letzten Meile verstehen, können Sie die beste Technologie finden.

Kundendienst

Vergessen Sie nicht, wie wichtig es ist, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen. In der heutigen Zeit ist ein kundenzentrierter Ansatz ein Muss. Wenn Probleme auftreten, möchten Sie wissen, dass Sie den Spediteur erreichen und das Problem schnell beheben können. Auf der kundenorientierten Seite der Gleichung möchten Sie auch sicherstellen, dass die Lieferunternehmen auf der letzten Meile einen soliden Ruf für hervorragende Kundenkommunikation (z. B. Lieferbenachrichtigungen für Bestellungen, Auftragsverfolgung usw.) und Liefererfahrungen während ihrer Dienste haben. Kurz gesagt, der Standard für Kunden wird immer höher, und die Erfüllung ihrer Vorlieben ist von größter Bedeutung.

Wer sind die besten Last-Mile-Carrier?

Vier große Unternehmen bedienen die Vereinigten Staaten. Drei von ihnen sind private Unternehmen: FedEx, UPS und DHL.

Der USPS (United States Postal Service), der von der US-Regierung betrieben wird, ist ein weiterer großer Akteur. Es hat einen Vorteil gegenüber den großen drei, dass es für einen längeren Zeitraum betrieben hat. Bis vor kurzem konzentrierten sich die großen Drei hauptsächlich darauf, Pakete zum lokalen Hub / Lager zu bringen, und arbeiteten mit USPS für die endgültige Zielzustellung zusammen.

Startups in der Last-Mile-Lieferung

In den letzten Jahren sind viele Startups im Last-Mile-Lieferraum entstanden. Diese Startups haben SaaS- und andere Technologielösungen entwickelt, um die Bereitstellung effizienter zu gestalten. Viele arbeiten mit lokalen Kurieren zusammen, um die endgültigen Lieferungen auszuführen. Andere haben ihre eigenen Träger erneuert, einschließlich Roboter und autonomer Autos.

Die folgenden fünf US-amerikanischen Startups erweisen sich als Top-Anwärter auf die letzte Meile:

 Oben 5 Last-Mile-Carrier-Startups

 Oben 5 Last-Mile-Carrier-Startups

1 – Postmates

Postmates mit Sitz in San Francisco ist eine Logistikplattform, die Kunden die Möglichkeit bietet, Lieferungen bei lokalen Restaurants und Einzelhändlern zu platzieren, indem Sendungen mit lokalen Kurieren verbunden werden. Ihre Mission ist es, Gemeinden zu befähigen, vor Ort einzukaufen, und Unternehmen zu befähigen, über unseren Marktplatz zu wachsen, sowie durch die Nutzung unserer API, um die Lieferung anzubieten.‘

Postmates verfügt über mehr als 500.000 Flottenmitglieder (Postmates genannt) sowie 600.000 Händler. Sie bedienen 80% der US-Haushalte an vielen Standorten in allen 50 Bundesstaaten.

2 – Raumschiff

Die Zukunft ist da. Starship verändert sich und verändert buchstäblich das Gesicht von Versand und Lieferung, indem es ein Netzwerk von Robotern aufbaut und bereitstellt, Ihnen jederzeit und überall zu dienen. Das 2014 gegründete Unternehmen arbeitet mit lokalen Restaurants und Einzelhändlern in städtischen Gebieten zusammen, um lokale Lieferungen schneller und kostengünstiger zu gestalten. Derzeit haben die Roboter einen Lieferradius von 6 km und fahren mit Fußgängergeschwindigkeit.

Während die Roboterflotte derzeit einige Einschränkungen aufweist, werden die Roboter wahrscheinlich zunehmen. Sobald diese Herausforderungen gemeistert sind und sich die Fähigkeiten weiterentwickeln, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Verbraucher und Märkte den Trend erkennen. Bei dieser Vermutung wird Starship wahrscheinlich seinen Marktanteil erhöhen und einen First-Mover-Vorteil im Weltraum vorweisen können.

3 – Deliv

Deliv ist ein weiteres in Silicon Valley ansässiges Unternehmen, das seine Lösung für die Lieferung auf der letzten Meile ankündigt. Deliv Last Mile Delivery Startups bieten Tausenden von Unternehmen in den USA, darunter Best Buy, Home Depot und Blue Apron, Lieferservices für die letzte Meile am selben Tag an. SLAs nutzen, GPS-fähige Smartphones,s und integrierte Unternehmenslösungen, Das Unternehmen rühmt sich zum ersten Mal in der Geschichte, Die schnellste und flexibelste Lieferung am selben Tag ist jetzt auch die günstigste Versandprozessoption.

Deliv positioniert sich als langfristiger Geschäftspartner im Bereich der gleichen Lieferung, wie seine zahlreichen Plattformen belegen: Deliv Small Business, Deliv Enterprise, Deliv Fresh (für Lebensmittel und Essensabonnements) und Deliv Rx (für Apotheken, Krankenhäuser usw.)

4 – Ship Hawk

Ship Hawk mit Hauptsitz in Santa Barbara, Kalifornien, bietet eine SaaS-Plattform zur Verwaltung von Lieferungen. Ihre proprietäre Software ermöglicht eine automatisierte Auftragsabwicklung und stellt sicher, dass jede Bestellung vom richtigen Lager aus versendet, in der richtigen Schachtel verpackt und vom am besten geeigneten Spediteur an ihren Bestimmungsort geliefert wird.

5 – Matternet

Der Himmel ist die Grenze für Matternet, ein in Kalifornien ansässiges Unternehmen, das durch seine Drohnentechnologie eine innovative Lösung für die Last-Minute-Lieferung bietet. UPS hat sich bereits mit Matternet zusammengetan, um Drohnenlieferdienste anzubieten.

Wie ihre Firma feststellt: Unsere Produkte ermöglichen es Unternehmen auf der ganzen Welt, Drohnenlogistiknetzwerke für Verlader aufzubauen und zu betreiben, die Waren auf Abruf durch die Luft zu einem Bruchteil der Zeit, Kosten und Energie anderer heute verwendeter Transportmethoden transportieren.

Es ist schwer, sich ein zukünftiges Lieferbetriebssystem vorzustellen, das nicht die Vorteile der Drohnentechnologie und des Himmels nutzt.

Häufig gestellte Fragen

Derzeit sind die vier großen Fluggesellschaften, die die Vereinigten Staaten bedienen, FedEx, UPS, DHL und USPS. Seit dem Aufkommen des E-Commerce hat diese Branche eine Explosion erlebt. Viele Startups versuchen heute, diese Branche zu stören und die Dominanz der Hauptakteure herauszufordern.

Die Last-Mile-Lieferung ist ein neuer Service, der seit den 1990er Jahren drastisch entstanden ist. Kurz gesagt, es ist der Teil der Lieferung vom letzten Lager oder Versandzentrum bis zur Tür des Verbrauchers. In den meisten Fällen geschieht dies mit dem Einsatz von Lastwagen und Lieferfahrern, die Teil von Lieferdienstleistern sind. Viele würden sagen, dass Amazon und eBay den E-Commerce-Umsatz in Nordamerika angekurbelt haben.

Fazit

Es gibt keinen einzigen Last-Mile-Service, der die Konkurrenz in der gesamten Lieferkette übertrifft. Die Schlüsselbotschaft hier ist, dass es viele Optionen gibt: Dies ist nicht mehr Ihre gute alte Post. Es kommt darauf an, die richtige Übereinstimmung für die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens oder Ihrer Organisation zu finden und ein bestimmtes Liefererlebnis zu bieten. Wenn Sie ein städtisches Lebensmittelgeschäft sind, das lokale Kunden bedient, wird der beste Service für Sie wahrscheinlich nicht derselbe sein wie für einen landesweiten Einzelhändler mit städtischen und ländlichen Lieferoptionen. Wir müssen auch beachten, dass wir für diesen Artikel Amazon Flex aufgenommen haben, da sie derzeit nicht als Startup gelten. Wenn Sie wissen, was Ihr Unternehmen jetzt benötigt, und antizipieren, wie sich diese Anforderungen in Zukunft entwickeln werden, können Sie sich für einen Last-Mile-Carrier entscheiden. Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, einige dieser Entscheidungen zu treffen, die Sie treffen müssen. Wie immer, wenn es etwas gibt, was wir verpasst haben oder was wir ansprechen sollen, kontaktieren Sie uns bitte und lassen Sie es uns wissen!

Haftungsausschluss UpperInc

 Haftungsausschluss UpperInc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.